≡ Menu

Energie

Alles in Existenz besitzt eine eigene einzigartige energetische Signatur, eine individuelle Schwingungsfrequenz. Genau so besitzt auch der Mensch eine einzigartige Schwingungsfrequenz. Letzten Endes ist dies auf unseren wahren Urgrund zurückzuführen. Materie gibt es in dem Sinne nämlich nicht, zumindest nicht wie sie beschrieben wird. Letztlich ist Materie lediglich verdichtete Energie. Man spricht hier auch gerne von energetischen Zuständen, die eine sehr niedrige Schwingungsfrequenz aufweisen. Dennoch ist es ein unendliches energetisches Gewebe das unseren Urgrund ausmacht, unserer Existenz Leben verlieht. Ein energetisches Geflecht, dem durch intelligenten Geist/Bewusstsein Form gegeben wird. Bewusstsein besitzt was das betrifft daher auch eine eigene Schwingungsfrequenz. Je höher diesbezüglich die Frequenz ist, auf der unser eigener Bewusstseinszustand schwingt, desto positiver wird der weitere Verlauf unseres Lebens sein. Ein niedrig-schwingender Bewusstseinszustand ebnet wiederum Wege für einen negativen Verlauf unseres eigenen Lebens. Wir fühlen uns träge, müde, gegebenenfalls sogar leicht depressiv und wissen nicht woran das liegen könnte, verstehen auch nicht wie wir unseren eigenen Bewusstseinszustand neu ausrichten können.

Eine heilende Schwingungsfrequenz

Schwingungsfrequenz Dennoch gibt es unzählige Möglichkeiten um die eigene Schwingungsfrequenz wieder anheben zu können. 3 davon erläutere ich in diesem Artikel: 3 Möglichkeiten um deine Schwingungsfrequenz gewaltig anzuheben. Eine weitere kraftvolle Möglichkeit wäre das hören von der immer bekannter werdenden 432Hz Musik. Mit 432Hz Musik ist was das betrifft Musik gemeint, die auf der 432 Hz Frequenz schwingt. Eine ganz spezielle Tonfrequenz, die 432 auf und ab Bewegungen pro Sekunde aufweist. 432 Hz Musik besitzt daher eine ganz besondere Schwingungsfrequenz, die wiederum einen sehr harmonischen und vor allem heilenden Einfluss auf unseren eigenen geistigen Zustand ausübt. Musik die auf 432 Hz schwingt, kann uns dabei in einen meditativen Zustand versetzen und harmonisiert unseren eigenen Geist, erhöht die Frequenz unseres eigenen Bewusstseinszustandes. Dabei öffnet regelmäßiges hören/wahrnehmen entsprechender 432Hz Musik unsere eigene Chakren, fördert den energetischen Fluss in unseren feinstofflichen Körpern und kann sogar bahnbrechende Selbsterkenntnisse auslösen. Genau so kann Musik die auf dieser Tonfrequenz schwingt unseren eigenen Schlafrhythmus verbessern, kann starke Träume, ja sogar Klarträume auslösen und uns in einen harmonischen Bewusstseinszustand versetzen. In früheren Zeiten war es aus diesem Grund sogar üblich Musik auf dieser Frequenz zu komponieren bzw. 432 Hz als Kammerton A zu nutzen. Alte Komponisten wie zum Beispiel Mozart, Johann Sebastian Bach oder Beethoven haben all ihre Stücke auf der 432 Hz Frequenz komponiert. Sie waren sich um die harmonisierende Wirkung dieses Frequenz-Tons bewusst und erkannten ihr Potenzial. Ein anderer Kammerton wie zum Beispiel 440Hz kam aus diesem Grund nicht in frage.

Eine lange Zeit lang nutzte man 432Hz als Kammerton A. Kurz vor dem 2.Weltkrieg änderte man dies jedoch ab. Zur Eindämmung des menschlichen Bewusstseinszustandes nutzte man fortan 440Hz als den Kammerton A..!!

Heilende MusikUnmittelbar vor dem 2. Weltkrieg, im Jahre 1939, wurde aber von den Kabalen (Finanzelite, mächtige Familien – Rothschilds und co.)  ein gemeinsamer Beschluss bezüglich des allgemeinen Kammertons A gemacht, in dem beschlossen wurde, dass der Kammerton A, zukünftig auf 440 Hz umgeändert werde. Natürlich waren sich diese Instanzen über die positiven Auswirkungen der 432Hz Tonfrequenz bewusst und aus diesem Grund änderte man dies ab. Immerhin befinden wir Menschen uns in einem Krieg der Frequenzen. Das System wurde daher so konstruiert, sodass es niedrige Schwingungsfrequenzen fördert, wodurch unser Bewusstseinszustand in Schach gehalten werden kann. Mit aller Macht wird halt der menschliche Geist unterdrückt, wir werden mit Mind-Control und anderen perfiden Methoden gefügig gemacht und in einem niedrigen, gleichgültigen oder gar urteilenden Bewusstseinszustand gefangen gehalten. Man spricht hier auch gerne von einem Gefängnis, errichtet um unseren Verstand. Dennoch ändert sich aktuell der Umstand und gerade 432Hz Musik erlebt einen regelrechten Aufschwung. Alleine schon auf Youtube findet man unzählige dieser grandiosen Musikstücke die allesamt einen beflügelnden Einfluss auf unseren eigenen Geist ausüben. Eine ganz besondere 432Hz Musik habe ich euch daher mal hier drunter verlinkt. Wer sich für das Thema interessiert oder mal eine ganz besondere musikalische Erfahrung machen möchte, der sollte sich die Musik unbedingt mal anhören. Am besten macht man dies Zuhause, entspannt sich dabei, nutzt dazu noch zur Intensivierung Kopfhörer und genießt einfach die Schwingungsfrequenz erhöhende Musik. 🙂

Im Laufe des Lebens erfahren wir Menschen die unterschiedlichsten Bewusstseins & Lebensumstände. Manche dieser Umstände sind dabei mit Glück erfüllt, andere wiederum mit Unglück. Es gibt zum Beispiel Momente, in denen wir einfach das Gefühl haben, als ob uns uns alles irgendwie mit Leichtigkeit zufliegen würde. Wir fühlen uns gut, sind glücklich, zufrieden, selbstbewusst, stark und genießen solche Phasen des Aufschwungs. Auf der anderen Seite durchleben wir wiederum auch düstere Zeiten. Momente, in denen wir uns einfach nicht gut fühlen, unzufrieden mit uns selber sind, depressive Verstimmungen verspüren und parallel dazu das Gefühl haben, als ob wir vom Pech verfolgt werden.

Aufgrund eines komplexen kosmischen Zusammenspiels befinden wir Menschen uns nun schon seit Jahren in einem wichtigen Prozess des geistigen Erwachens. Dieser Prozess hebt dabei im Gesamten den spirituellen/geistigen Quotienten unserer menschlichen Zivilisation an, erhöht die Schwingungsfrequenz des kollektiven Bewusstseinszustandes und gewährt uns Menschen eine vollständige Ausbildung unserer eigenen geistigen + seelischen Fähigkeiten. Wir werden was betrifft wieder feinfühliger, leben bewusster und lernen autodidaktisch wieder fundamentale Zusammenhänge bezüglich unseres eigenen Urgrundes kennen (Die großen Fragen des Lebens).

Am morgigen Tag erreicht uns der letzte Portaltag in diesem Monat (15.04.2017) und kündigt als abschließender Portaltag den Beginn eines inneren Wandels an. Der Monat April war in diesem Zusammenhang ein Monat, in dem wir bisher einiges in Bewegung versetzen konnten, insbesondere was die Weiterentwicklung unseres eigenes Bewusstseinszustandes betraf. Wichtige Selbsterkenntnisse bezüglich unseres eigenen Urgrundes wurden uns wieder zu Teil, neue spirituelle Erfahrungen konnten vermehrt gesammelt werden. Genau so gab es einige Tage der Entspannung, Phasen, in denen wir zu Wiederherstellung unseres eigenen Gleichgewichtes Energie tanken konnten und uns einfach dem natürlichen Fluss des Lebens hingegeben haben.

In der heutigen Welt gibt es extrem viele Dinge die unsere eigene Schwingungsfrequenz bzw. unser eigenes energetisches Level massiv herabsenken. Man spricht hier auch gerne von einem Krieg der Frequenzen, ein Kampf, in dem auf unterschiedlichem Wege die Schwingungsfrequenz unseres eigenen Bewusstseinszustandes vermindert wird. Letztlich führt diese Verminderung zu einem geschwächten körperlichen Zustand. Der natürliche Fluss unserer eigenen Lebensenergie wird blockiert, gerät aus dem Gleichgewicht, unsere Chakren werden im Spin abgebremst und in der Folge überträgt unser feinstofflicher Körper diese energetische Verunreinigung auf unseren physischen Körper.

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.

Close