≡ Menu

Das aktuelle kosmische Geschehen | Updates

Die heutige Tagesenergie am 21. Januar 2018 könnte uns einen schönen bzw. entspannten Familientag bescheren und uns parallel dazu, insbesondere in den Bereichen Verstand und Lernfähigkeit, unterstützen. Auf der anderen Seite steht auch Abenteuerlust im Vordergrund und wir könnten zu

Die heutige Tagesenergie am 20. Januar 2018 kann uns nach wie vor freiheitsliebend stimmen und steht in der Folge für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. So steht ja auch die Venus bis zum 10. Februar im Sternzeichen Wassermann,

Die heutige Tagesenergie am 19. Januar 2018 wird insbesondere von einem Portaltag geprägt, um genau zu sein von dem zweiten und letzten Portaltag in diesem Monat. Dabei könnten wir aus diesem Grund einen energetischen Umstand erwarten, der von einer hohen kosmischen Einstrahlung geprägt wird, denn wie schon des öfteren erwähnt, dienen Portaltage unserer eigenen geistigen + seelischen Weiterentwicklung und bescheren uns dabei immer einen starken Frequenzumstand.

Ausrichtung auf Erneuerung und Veränderung

Ausrichtung auf Erneuerung und VeränderungAuf der anderen Seite wird der heutige Tag auch von energetischen Einflüssen begleitet, die für unsere Freiheit stehen und uns freiheitsliebend und unabhängig stimmen können. So erreichen uns nämlich seit dem gestrigen Tag nach wie vor Einflüsse der Venus, die wiederum vorletzte Nacht um 02:43 Uhr in das Sternzeichen Wassermann wechselte und seit dem in uns eine Energie der Unabhängigkeit entfesselte. Ein Freiheitsdrang, Aufrichtigkeit, Widerstand gegen sämtliche Beschränkungen und eine Abneigung zu Unmoralischem, stehen aufgrund dessen bis zum 10. Februar im Vordergrund. Ansonsten steht die heutige Tagesenergie auch für gute Einfälle und die Energie ist nach wie vor auf Neuerungen und Veränderungen ausgerichtet. So können wir insbesondere in den aktuellen Tagen, die ja auch noch von den Einflüssen des vergangenen Neumondes geprägt werden, einen Neuanfang initiieren und in der Folge Unstimmigkeiten und andere selbst geschaffene Blockaden auflösen. In diesem Zusammenhang wird nämlich um 10:56 Uhr ein Sextil, sprich eine positive Verbindung zwischen Mond und Uranus aktiv (im Sternzeichen Widder) wodurch wir auf Neuerungen und Veränderung ausgerichtet sein könnten. Parallel dazu könnte uns diese Konstellation auch noch eine große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist, große Reiselust, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen bescheren. Um 12:51 Uhr wird dann eine negative Konstellation wirksam und zwar ein Quadrat zwischen Mond und Mars (im Sternzeichen Skorpion), was uns leicht erregt machen könnte, uns auf der anderen Seite aber auch streitlustig und voreilig handeln lassen könnte.

Die heutigen tagesenergetischen Einflüsse werden inbesondere von zwei Hauptfaktoren geprägt. Einerseits, vor allem zu Beginn,  von den Einflüssen des letzten Portaltages in diesem Monat und andererseits, vor allem zum Abend hin, von dem Mond, der in das Sternzeichen Fische wechselt und uns dadurch nachdenklich, träumerisch und introvertiert stimmen könnte..!!

Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich ebenso bemerkbar machen. Zu guter Letzt wechselt dann noch um 21:26 Uhr der Mond in das Sternzeichen Fische, wodurch wir sehr sensibel, verträumt und vor allem introvertiert agieren könnten. Eine lebhafte Phantasie und ausdrucksstarke Träume könnten dann ebenso präsent sein. Letztlich ist es daher ratsam sich an dem heutigen Tag der Meditation und Kontemplation zu widmen. Ruhe, Gelassenheit und Philosophie stehen daher im Vordergrund. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternenkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Januar/19

Es ist ja inzwischen nichts außergewöhnliches mehr, dass unser Wetter teilweise wie verrückt spielt. Soo erreichen insbesondere Deutschland seit einigen Jahren, gefühlt seit 2017 vermehrt Orkane (Sturmböen), Unwetter, regnerische Tage, Überschwemmungen und andere in dieser Regelmäßigkeit eher untypische Wetterphänomene. Selbst einige Tornadowarnungen hat es im vergangenen letzten Jahr gegeben, was extrem seltsam ist,

Die heutige Tagesenergie am 18. Januar 2018 steht insbesondere für Freiheit und könnte uns alle daher sehr freiheitsliebend und fortschrittlich stimmen. Aus diesem Grund ist die Wahrscheinlichkeit hoch, das in uns Energien freigesetzt werden, die man mit Unabhängigkeit gleichsetzen könnte. Die tagesenergetischen Einflüsse erwecken daher in uns den Drang, in unserem Leben, vollkommen selbstbestimmt zu agieren.

Freiheitsliebe und Unabhängigkeit

Freiheitsliebe und UnabhängigkeitIn diesem Zusammenhang ist der Drang nach Freiheit bzw. der Drang nach einem geistigen Zustand, indem das Gefühl der Freiheit manifest ist, insbesondere in der aktuellen Zeit des Wandels, sehr präsent. Statt permanent ein geistiges Ungleichgewicht auszuleben, statt sich in eigenen selbstauferlegten Teufelskreisläufen gefangen zu halten, möchte man wieder die eigenen Fesseln sprengen und ein Leben erschaffen, das wiederum vollkommen den eigenen Vorstellungen entspricht. Selbstverwirklichung ist hier ein tragendes Stichwort, denn die aktuelle Zeit, die wie ja schon des öfteren erwähnt seit einigen Wochen von dem neu vorherrschenden Element Erde geprägt wird, steht ganz im Zeichen der Manifestation und Selbstverwirklichung. Dieser Umstand geht optimal mit den heutigen tagesenergetischen Einflüssen einher und wir sollten daher unseren Drang nach Freiheit definitiv nicht ablehnen, sondern ihm nachgehen und unsere innersten seelischen Ambitionen ausleben. Letztlich ist dieser Drang nach Freiheit auf Venus zurückzuführen, die in der Früh, um 02:43 Uhr in das Sternzeichen Wassermann wechselte. Diese Verbindung hält bis zum 13. Februar 2018 an und kann uns parallel dazu auch noch sehr aufrichtig stimmen. Genau so könnte diese Verbindung in uns einen Widerstand gegen jegliche Beschränkungen auslösen. Ebenso könnte sich dann eine Abneigung zu Unmoralischem in uns bemerkbar machen. Größtenteils macht uns diese Konstellation aber freiheitsorientiert und friedliebend. Abseits dieser besonderen Konstellation, wird heute aber keine Verbindung mehr aktiv, weshalb die freiheitsliebenden und fortschrittlichen Einflüsse der Venus im Sternzeichen Wassermann vorherrschen.

Die heutige Tagesenergie wird hauptsächlich von der Venus im Sternzeichen Wassermann geprägt, wodurch nicht nur unser Drang nach Freiheit im Vordergrund steht, sondern wir auch noch fortschrittlich in unserem Denken + unabhängig sein könnten..!!

Die einzige erwähnenswerte Konstellation ist das Sextil zwischen Jupiter um Pluto vom 16. Januar, das ja für 10 Tage, also sprich bis zum 26. Januar aktiv ist und für die Verwirklichung unserer Ideale, für einen Neustart und positive Veränderungen im gesamten steht. Letztlich ergänzt sich diese Konstellation auch wunderbar mit der heutigen Venus-Verbindung und wir können daher einen Tag erfahren, der von Freiheit, Veränderung und Fortschritt begleitet wird. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternenkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Januar/18

Heute ist es soweit und uns erreicht der erste Neumond in diesem Jahr. Dabei steht dieser erste, sehr kraftvolle Neumond, einerseits für Erdung und Manifestation, sprich er kann unsere derzeitigen Glaubenssätze, Überzeugungen und neu gewonnenen

In diesem Artikel beziehe ich mich auf eine alte Prophezeiung des bulgarischen spirituellen Lehrers Peter Konstantinov Deunov, der auch unter dem Namen Beinsa Douno bekannt war und kurz vor seinem Tod in Trance eine Prophezeiung erhielt, die nun, in diesem neuen Zeitalter, immer mehr Menschen erreicht. In dieser Prophezeiung geht es dabei um die Transformation des Planeten, um die kollektive Weiterentwicklung und vor allem um den gewaltigen Wandel, dessen Ausmaß insbesondere in der aktuellen

Die heutige Tagesenergie am 16. Januar 2018 steht grundsätzlich für einen Neustart, der wiederum Grundsteine für die Schaffung eines Bewusstseinszustandes legen kann, indem eine höhere Daseinsform manifest wird. In diesem Zusammenhang steht die aktuelle Zeit ja generell für Veränderung, steht für einen Wandel unzähliger Strukturen und fordert uns fast schon tagtäglich dazu auf ein Leben zu erschaffen,

Die heutige Tagesenergie am 15. Januar 2018 wird insgesamt von drei Sternenkonstellationen begleitet, wobei sämtliche Konstellationen eher kurzzeitig stattfinden und daher in entsprechend kürzeren Zeiträumen spürbar sind. Dabei sind die Konstellationen von den Auswirkungen recht unterschiedlich und können uns einerseits melancholisch, verschlossen und eigensinnig stimmen. Andererseits stehen

Die heutige Tagesenergie am 13. Januar 2018 wird einerseits von Einflüssen begleitet, die in uns Konflikte auslösen könnten und in der Folge Meinungsverschiedenheiten aufbauschen. Auf der anderen Seite, insbesondere zum Abend hin könnten wir wiederum für allerlei ungewöhnliche Erscheinungsformen empfänglich sein und könnten genau so auch Fähigkeiten + Methoden in uns wahrnehmen,

Die heutige Tagesenergie am 11. Januar 2018 beschert uns energetische Einflüsse, die uns einen klaren und logisch orientierten Verstand verschaffen könnten. Dabei könnten wir ebenso über ein deutlich ausgeprägteres Konzentrationsvermögen verfügen und in der Folge große bzw. schwer zu erledigende Aufgaben bewältigen. Aus diesem Grund könnten wir heute unseren eigenen Fokus gezielt bündeln und zur

Alles in Existenz besteht einfach ausgedrückt aus Energie oder besser gesagt aus energetischen Zuständen, die eine entsprechende Frequenz aufweisen. Selbst Materie besteht tief im inneren aus Energie, nimmt aber aufgrund energetisch dichter Zustände Merkmale an, wodurch wir diese als Materie im herkömmlichen Sinne identifizieren (Energie, die auf einer niedrigen Frequenz schwingt). Selbst unser Bewusstseinszustand, der ja maßgeblich für die Erfahrung und Manifestation von Zuständen/Umständen verantwortlich ist (wir sind die Schöpfer unserer eigenen Realität), besteht aus Energie, die auf einer entsprechenden Frequenz schwingt (das Leben eines Menschen, dessen komplette Existenz weist abseits einer völlig individuellen energetischen Signatur einen stets veränderten Schwingungszustand auf).

Die heutige Tagesenergie am 10. Januar 2018 steht nach wie vor aufgrund diverser beflügelnder Konstellationen im Zeichen der Liebe. Dabei kann unser liebevolles Wesen optimal zum Ausdruck gebracht werden. Zeitgleich könnte man aufgrund des tagesenergetischen Umstand über eine deutlich ausgeprägtere Lebenskraft verfügen,

Die heutige Tagesenergie am 09. Januar 2018 steht ganz im Zeichen der Liebe und kann uns liebevoll, energetisch und vor allem sehr anziehend machen. Dabei könnte unsere eigene Lebenskraft voll zur Geltung kommen. Abseits dessen könnten wir am heutige Tage auch ein starkes Liebesbedürfnis verspüren und uns nach dem jeweils anderen Geschlecht sehnen. Grund für diese Auswirkungen stellt eine Konjunktion zwischen Sonne und Venus

Die heutige Tagesenergie steht für günstiges Handeln und könnte uns Gewinne bzw. größere glückliche Umstände bereiten. Dabei stehen Unternehmungen im Vordergrund, die nun Früchte tragen könnten. Aus diesem Grund sollten wir die heutigen tagesenergetischen Einflüsse nutzen um Pläne zu schmieden oder gar neue Projekte anzugehen. Auf der anderen Seite verschafft uns die heutige Tagesenergie auch

Die heutige Tagesenergie am 06. Januar 2018 wird von beeindruckenden fünf harmonischen Mondkonstellationen begleitet. Dabei entspricht ein solcher Umstand eher der Seltenheit und stellt eine regelrechte Besonderheit dar. Letztlich erreichen uns daher am heutigen Tag wertvolle energetische Einflüsse, die im Großen und Ganzen auf Glück, Lebenskraft, Wohlbefinden, Liebe, 

Die heutige Tagesenergie am 05. Januar 2018 wird insbesondere von dem Mond im Sternzeichen Jungfrau geprägt (Wechsel fand um 09:11) statt, wodurch uns Einflüsse erreichen, die uns analytisch und kritisch, zeitgleich aber auch produktiv und gesundheitsbewusst stimmen könnten. Statt sich gehen zu lassen, sich unnatürlich zu ernähren oder gar gewisse Pflichten zu meiden, könnten wir viel mehr konträr zu diesen destruktiven Mustern handeln und uns auf die Schaffung eines ausgeglichenen und gesunden körperlichen Zustandes konzentrieren.

Mond im Sternzeichen Jungfrau

In diesem Zusammenhang ist eine natürliche Ernährung, sprich eine basenüberschüssige Ernährung sowieso in der aktuellen Zeit sehr empfehlenswert, denn aufgrund permanenter Frequenzanstiege bzw. starker energetischer Einflüsse findet ein Reinigungsprozess statt, wodurch wir Menschen unsere eigene Frequenz autodidaktisch an die der Erde (des Sonnensystems) anpassen. Dadurch werden automatisch all unsere inneren Konflikte, gedanklichen Unstimmigkeiten, Blockaden, Traumata und seelische Wunden in unser Tagesbewusstsein transportiert und fordern uns dazu auf diese Unstimmigkeiten zu bereinigen, um so in der Folge einen Bewusstseinszustand schaffen zu können, der von harmonischen und friedlichen Strukturen geprägt werden kann. Häufig führt diese Konfrontation auch zu einer Überlastung unseres feinstofflichen Systems, wodurch wir hin und wieder unter starken Kopfschmerzen, depressiven Verstimmungen, Lethargie und Gefühlsschwankungen leiden könnten (so genannten Aufstiegssymptome). Wenn wir uns parallel dazu dann auch noch unnatürlich ernähren, dann hat das zur Folge, dass unser feinstoffliches System zusätzlich belastet wird. Unser Geist muss dann nicht nur die unzähligen energetischen Anstiege verarbeiten, sondern muss sich dann auch noch mit der körperlichen Verunreinigung auseinandersetzen. Am Ende des Tages wird dadurch unser Bewusstsein zusätzlich strapaziert und wir neigen noch mehr dazu in einen überlasteten Zustand zu verfallen. Aus diesem Grund kann insbesondere in dieser hoch-frequenten Zeit eine natürliche Ernährung wahre Wunder bewirken und uns in unserem Aufstiegsprozess unterstützen. Der heutige Tag eignet sich daher perfekt dafür um Grundsteine für einen natürlichen Lebensstil zu legen. Aufgrund des Mondes, der um 09:11 Uhr in die Jungfrau wechselte, verspüren wir nämlich den Drang unsere Ernährung zu optimieren und möchten gegebenenfalls unter keinen Umständen eine Verunreinigung unseres Zellmilieus zulassen.

Die heutige Tagesenergie wird hauptsächlich vom Mond begleitet, der wiederum in der Früh um 09:11 Uhr in das Sternzeichen Jungfrau wechselte. Dadurch stehen nicht nur unsere analytischen und pflichtbewussten Fähigkeiten im Vordergrund, sondern wir könnten auch noch den Drang verspüren, unsere Lebensweise, insbesondere unsere Ernährung, abzuändern..!!

Abseits des Mondes, der in die Jungfrau wechselte, erreichte uns in der Nacht um 00:09 Uhr auch noch eine positive Verbindung (Trigon) zwischen Mond und Uranus (im Sternzeichen Widder), wodurch wir über eine große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz und einen originellen Geist verfügen konnten. Um 12:24 Uhr erreichte uns dann abschließend für diesen Tag ein weiteres Trigon und zwar zwischen Mond und Saturn (im Sternzeichen Steinbock). Dieses Trigon könnte uns dabei sehr verantwortungsbewusst, pflichtbewusst, sorgsam und achtsam stimmen. Letztlich wird die heutige Tagesenergie aber hauptsächlich von dem Jungfraumond begleitet, weshalb wir dessen Einflüsse unbedingt für die Schaffung einer natürlichen Ernährung nutzen sollten. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternenkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Januar/5

Die heutige Tagesenergie am 04. Januar 2018 steht nach wie vor für unsere Kreativität und kann unsere künstlerische Ader wecken bzw. uns dazu animieren, das wir uns künstlerischen Tätigkeiten widmen. Letztlich erfahren wir eine starke intuitive Ausprägung und unsere intuitiven Fähigkeiten stehen dadurch im Fokus. Statt rein analytisch zu agieren, sprich statt aus unseren männlichen Anteilen heraus zu handeln oder gar einen Gleichklang

Die heutige Tagesenergie am 03. Januar 2017 steht für unsere irdische Liebe, die wir mit der göttlichen Liebe verbinden können. Dabei geht diese göttliche Liebe über all das hinaus was wir bisher kannten und meint im Grunde genommen eine Liebe zu allem was ist, sprich eine vollkommene Liebe und Akzeptanz unseres eigenen Urgrundes. Diese Liebe zeichnet sich außerdem durch ein starkes Gefühl der Verbundenheit aus und lässt uns völlig urteilsfrei das Leben erfassen.

Sehr günstige Sternenkonstellationen

Dabei können wir eine solch göttlichen Zustand tagtäglich erfahren, so sind wir Menschen tief im inneren ja auch göttliche Wesen, stellen den Raum dar, in dem alles geschieht, sind das Leben selbst und können aus unseren geistigen Strukturen heraus Leben erschaffen oder gar zerstören. Die permanente Nutzung unserer gedanklichen Schöpferkräfte (wir erschaffen tagtäglich mit unserem Geiste neue Lebensumstände, Situationen und Ereignisse) führt uns was das betrifft auch zu jeder Zeit, an jedem Ort, vor Augen, das wir doch machtvolle Schöpfer unseres eigenen Umstandes sind, – die Gestalter unserer eigenen Realität (nicht mit Anthropozentrik verwechseln). Unsere Leben haben wir in der Regel selbst in der Hand und wie wir unseren derzeitigen Lebensumstand gestalten, für welchen Lebensweg wir uns entscheiden hängt einzig und allein von den Gedanken ab, die wir im eigenen Geiste legitimieren. Letztlich kann am heutigen Tag die Nutzung unserer eigenen Schöpferkräfte oder besser gesagt unsere Verbindung zur göttlichen Liebe deutlich leichter als an anderen Tagen ausgeprägt werden, zumindest wenn man sich nach aktuellen Sternenkonstellationen richtet. So verbinden sich heute Venus und Neptun miteinander, bilden ein Sextil (Winkelbeziehung 60 Grad, – harmonische Konstellation), weshalb für zwei Tage unsere irdische Liebe mit der göttlichen Liebe verbunden sein kann. Abseits dessen verschafft diese Konstellation in uns ein verfeinertes Gemüts- und Empfindungsleben, Menschenliebe und Empfänglichkeit für Schönheit, Kunst und Musik. Genau so verabscheuen wir alles Derbe und Gewöhnliche. Da gestern auch noch durch Sonne und Neptun der Kunsteinfluss stark verstärkt wurde, könnte der heutige Tag sogar höchst schöpferischer Natur sein. Aus astrologischer Sicht betrachtet ist das daher ein absoluter Spitzentag. Parallel zu dieser Konstellation wechselte heute in der Früh um 08:22 Uhr der Mond in das Sternzeichen Löwe, wodurch wir zusätzlich auch noch dominant und selbstbewusst sein könnten. Da der Löwe das Zeichen der Selbstdarstellung ist, des Theaters, der Bühne, könnte sich auch eine Orientierung nach außen hin durchsetzen. Vergnügen und Genuss könnten durch diese Mondverbindung ebenso im Vordergrund stehen.

Abseits einer sehr harmonischen Sternenkonstellation, erfahren wir heute definitiv die Auswirkungen eines massiven Wettereingriffs. So wird das sehr untypische Neujahrs-Orkantief “Burglind”, das teilweise mit gewaltigen Gewittern einherging, definitiv kein Resultat des Zufalls sein und auf das Konto von Haarp und co. gehen..!!

Abseits der Sternenkonstellationen erreichen uns passend zum gestrigen Tage auch noch weitere massive Einflüsse. Ein Indiz dafür wäre zumindest ein sehr stürmischer Wetterumstand, der uns heute erreichte. Was das betrifft wurde es letzte Nacht schon leicht windig, doch heute früh krachte es dann gewaltig. So wurde ich um ungefähr 07:30 Uhr in der Früh durch ein massives Gewitter und starke Windböen geweckt. Draußen blitzte es so gewaltig, wie ich es schon lange nicht mehr erlebt hatte und parallel dazu peitschte Regen gegen die Fenster. Dieses doch recht untypische Neujahrs-Wetter verkörperte daher wunderbar intensive Einflüsse bzw. einen stürmischen Umstand, der entweder natürlicher oder aber künstlicher/maschineller Natur war (Geoengineering, – Stichwort: Haarp), wobei ich aus Erfahrung heraus zu letzterem tendiere. Wettermanipulation ist halt inzwischen Alltag geworden und es gibt kaum noch Tage, an denen nicht in unser Wetter eingegriffen wird. Nun denn, letztlich sollten wir uns aber nicht all zu sehr darauf fokussieren bzw. sollten wir uns davon nicht im negativen Sinne beeinflussen lassen, sondern stattdessen die sehr harmonische Sternkonstellation genießen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternenkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Januar/3

Die heutige Tagesenergie am 02. Januar 2018 wird einerseits von unzähligen Sternenkonstellationen begleitet, um genau zu sein von acht verschiedenen Konstellationen. Auf der anderen Seite erreichte uns in der Früh ein kraftvoller Vollmond im Sternzeichen Krebs, wodurch uns starke energetische Einflüsse erreichen. Was betrifft sind insbesondere Vollmondtage von der Intensität her sehr stark und können allerlei Gefühle in uns auslösen.

Kraftvoller Jahresbeginn

Sehr viel los am SternenhimmelIn diesem Zusammenhang stehen Vollmonde generell ja auch für Fülle, die wir wieder in unser Leben einziehen lassen können. Im Gegensatz zu einem Neumond, wo die Schaffung neuer Lebensstrukturen und Situationen im Vordergrund steht, wirkt ein Vollmond eher gegenteilig und kann zuvor geschaffene Lebensumstände, Vorhaben und Absichten besonders stark manifestieren. Aufgrund der starken energetischen Einflüsse können Vollmonde aber auch sehr aufwühlend wirken und man könnte Gefühlsaufwallungen sowie über rege Empfindungen verfügen. Letztlich ist das auch ein Grund warum an Vollmondtagen unser Schlaf häufig zu kurz kommt. So haben an Vollmondtagen viele Menschen mit dem einschlafen zu kämpfen und fühlen sich am nächsten morgen auch nicht all zu sehr erholt. Außerdem wurde schon mehrfach bewiesen, das an Vollmondtagen ein erhöhtes Gewalt und Gefahrenpotenzial vorherrscht. So finden an Tagen, an denen uns ein Vollmond erreicht auch deutlich mehr Auseinandersetzungen und Zwischenmenschliche Konflikte statt. Dennoch sollten wir uns davon nicht all zu sehr leiten lassen und uns vor Augen führen, das unser Glück, unsere Gefühlslage und unser Gemütszustand zwar von einem Vollmond durchaus beeinflusst werden kann, wir aber dennoch für unseren geistigen Umstand selbst verantwortlich sind. Ob wir uns gut oder schlecht fühlen, ob wir positiv oder gar negativ gestimmt sind hängt nicht von einer Mondphase ab, sondern lediglich von unserem geistigen Gleichgewicht, das wir zu jeder Zeit, an jedem Ort realisieren können.

Die Einflüsse diverser Mondphasen, Sternkonstellationen, Portaltage und anderer Umstände sind nicht unerheblich, dennoch können wir unseren Lebensumstand + unsere Gefühlslage nicht von diversen Einflüssen abhängig machen. Stattdessen sollten wir uns vor Augen führen, dass wir für unser eigenes Lebensglück bzw. für unseren eigenen geistigen Zustand und unsere Gefühlslage selbst verantwortlich sind..!!

Natürlich kann ein Vollmond ein geistiges Ungleichgewicht zusätzlich begünstigen, doch unser Lebensglück hängt am Ende des Tages von der Nutzung unserer gedanklichen Schöpferkraft ab. Der heutige Vollmond beschert uns daher starke energetische Einflüsse, die wir passend zum Jahresbeginn nicht ablehnen, sondern für unser Wohl nutzen sollten. In Kombination mit der zweiten Rauhnacht (in diesem neuen Jahr) erreicht uns zusätzlich nochmal ein starkes Manifestationspotenzial, ein Umstand, den wir vollständig ausschöpfen sollten.

Sehr viel los am Sternenhimmel

Der Vollmond wurde diesbezüglich auch um 03:24 Uhr in der Nacht aktiv und steht aufgrund der Krebsverbindung für Reizbarkeit und Launenhaftigkeit. Einige Stunden zuvor und zwar um 00:27 Uhr erreichte uns aber noch eine negative Verbindung und zwar eine Opposition zwischen Mond und Venus (im Sternzeichen Steinbock). Diese Verbindung lässt uns aus unseren Empfindungen heraus handeln und kann starke Leidenschaften in uns auslösen. Um 03: 52 Uhr, einige Minuten nach dem Vollmond wurde auch noch eine positive Verbindung und zwar ein Trigon zwischen Mond und Neptun (im Sternzeichen Fische) wirksam, das uns einen überaus eindrucksvollen Geist, eine starke Einbildungskraft und ein gutes Einfühlungsvermögen bescheren konnte. Um 08:40 Uhr erreichte uns wiederum eine positive Verbindung zwischen Mond und Mars (im Sternzeichen Skorpion), was in uns eine große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust und Wahrheitsliebe auslösen konnte. Um 10:37 Uhr wurde dann eine Verbindung zwischen Sonne (im Sternzeichen Steinbock) und Neptun (im Sternzeichen Fische) wirksam. Diese überaus positive Konstellation (Trigon) konnte verfeinerte Gefühle und Empfindungen, einen guten Geschmackssinn, ein tiefes geistigen bzw. intuitives Erfassen und vor allem eine Neigung zu mystischen Studien begünstigen. Um 12:07 Uhr bildete dann der Krebsmond ein weiteres Trigon mit Jupiter (im Sternzeichen Skorpion). Diese sehr günstige Konstellation stand für soziale Erfolge und materielle Gewinne. Unsere Lebenseinstellung konnte dadurch positiver Natur werden und unser Wesen aufrichtig. Seit 14:43 Uhr erfahren wir wiederum die Auswirkungen einer negativen Verbindung und zwar einer Opposition zwischen Mond und Pluto (im Sternzeichen Steinbock). Durch diese Konstellation können wir ein einseitiges und extremes Gefühlsleben erfahren. Schwere Hemmungen, ein Gefühl der Niedergeschlagenheit und Genusssüchte niedriger Art können die Folge sein. Zu guter Letzt erreicht uns um 23:46 Uhr ein Quadrat zwischen Mond und Uranus (im Sternzeichen Widder).

Je nach dem wie empfänglich und beeinflussbar unser eigener geistiger Zustand ist, desto stärker könnten die unzähligen Sternkonstellationen in Kombination mit dem kraftvollen Vollmond im Sternzeichen Krebs ein Wechselbad der Gefühle in uns auslösen..!! 

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft sein. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit und eine starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Natürlich müssen entsprechende Auswirkungen von Konstellationen nicht eintreffen und ich betone nocheinmal das wir unser Glück nicht von Sternkonstellationen, Portaltagen oder Mondeinflüssen abhängig machen sollten, sondern das wir diese lediglich als Einflüsse betrachten, die aber für unser Leben nicht zwingend bestimmend sein müssen. Nun denn, letzten Endes erreichen uns am heutigen Tag unzählige Sternenkonstellationen, die in Kombination mit dem Vollmond für starke und vor allem sehr wechselreiche energetische Einflüsse sorgen könnten. Wie wir mit diesen Einflüssen umgehen und ob wir diese für unseren eigenen Lebensumstand nutzen oder uns davon im negativen Sinne beeinflussen lassen, hängt ganz alleine von uns und der Nutzung unserer gedanklichen Kräfte ab. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternenkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Januar/2

Die heutige Tagesenergie am 31. Dezember 2017 steht einerseits für unsere kommunikativen Aspekte, die nach wie vor aufgrund des Mondes im Sternzeichen Zwillinge im Vordergrund stehen. Auf der anderen Seite steht der diesjährige Jahreswechsel auch ganz im Zeichen der Liebe, die von Ernsthaftigkeit begleitet werden kann. Das Jahresende bzw. der Jahresbeginn kann daher indirekt bezüglich Liebe und Partnerschaften Erfüllung bedeuten und stellt Beziehungen oder besser gesagt

Das durchaus spannende Jahr 2017 ist so gut wie vorüber und nun erreicht uns in der morgigen Nacht das neue Jahr 2018. Dabei können wir einiges von diesem Jahr erwarten, denn immerhin kündigt dieses Jahr nicht nur eine Zeit an, in der unsere

Die heutige Tagesenergie am 30. Dezember 2017 steht insbesondere für zwischenmenschliche Kommunikation und kann uns daher sehr kommunikativ und Kontaktfreudig stimmen. Dabei steht unser Hang zu anderen Menschen im Vordergrund. Wir neigen zur Redseligkeit, sind aufgeweckt und suchen eventuell nach neuen Erfahrungen und Eindrücken. Dieser kommunikative Aspekt ist dabei auf den Mond zurückzuführen,

In der heutigen Welt werden sich immer mehr Menschen bewusst darüber, dass das Chaos auf unserem Planeten, sprich der kriegerische und ausgeplünderte planetare Umstand kein Resultat des Zufalls ist, sondern von habgierigen und satanistisch orientierten Familien (Rothschilds und co.) herbeigeführt wurde. Dies soll auch keine Schuldzuweisung sein, es ist viel mehr eine Tatsache, die zwar Jahrhundertelang im Verborgenen verweilte,

Die heutige Tagesenergie am 28. Dezember 2017 wird insbesondere von einer einer Verbindung zwischen Mars (Skorpion) und Neptun (Fische) geprägt und weist uns daher auf besondere Art und Weise darauf hin, dass der Krieger in uns (Mars) mit dem hohen göttlichen (Neptun) harmonieren kann. Dabei steht unser kriegerischer Aspekt selbstverständlich nicht für Gewalt, sondern für unseren Mut, unser Durchsetzungsvermögen, unsere innere Stärke und die Kraft Dinge zu bewältigen, die gegebenenfalls sehr viel Energie und Aufmerksamkeit von uns erfordern.

Unsere innere Stärke

Häufig fällt es uns nämlich alles andere als leicht neue Lebenswege zu beschreiten oder gar größere Veränderungen zu initiieren. Aus diesem Grund verharren wir “gerne” in selbstauferlegten gedanklichen Verstrickungen und zögern eine Beendigung hinaus. Statt dem Leben einen neuen Glanz zu verleihen, mutig zu sein, sich der eigenen Angst oder gar den eigenen Schatten zu stellen trauen wir uns nicht aus unserer Wohlfühlzone heraus und geben uns stattdessen den gewohnten alltäglichen gedanklichen Mustern hin. Am Ende des Tages löst sich dadurch unser kriegerischer Aspekt, unsere innere Stärke aber nicht auf und wartet nur wieder darauf von uns entfaltet zu werden. So erreichen uns auch immer wieder Momente in denen wir den starken Drang verspüren unser Leben abzuändern. Diese Stärke erlischt nur in den seltensten Fällen (menschen die sich selbst komplett aufgeben haben) und erinnert uns immer wieder daran was wir doch eigentlich im Leben erreichen/manifestieren möchte. Ein glückliches, harmonisches und zufriedenes Leben in dem wir all unsere selbstauferlegten Grenzen gesprengt haben und ein Umstand geschaffen haben der unseren Vorstellungen entspricht.

Um ein Leben manifestieren zu können, das vollkommen unseren Vorstellungen, Herzenswünschen und innersten Absichten entspricht ist es wichtig unseren derzeitigen Lebensumstand so wie er ist anzunehmen, statt diesen immer und immer wieder zu verdrängen..!!

Letztlich kann daher auch der Krieger in uns bzw. unsere innere Stärke, unser Mut und unser aktives Handeln mit unseren göttlichen Aspekten harmonieren, zumal die Entfaltung und Nutzung unserer inneren Stärke einen Weg ebnet, der uns zu unserem göttlichen Urgrund führt.

Erneut 4 harmonische Sternkonstellationen

Erneut 4 harmonische SternkonstellationenNatürlich, unsere Göttlichkeit kann niemals erlöschen oder gar ganz verschwinden, sie muss nur wieder im eigenen Leben erkannt + manifest werden und das geschieht meist in dem wir uns dem Leben stellen, das Leben eventuell sogar annehmen um so in der Folge Umstände erschaffen zu können, die im Einklang mit unseren seelischen Wünschen und Absichten sind. Das Trigon zwischen Mars und Neptun (06:58 Uhr) kann uns daher in dem Vorhaben unterstützen unsere kriegerischen Aspekte mit unserem göttlichen Kern zu verbinden. Abseits dessen führt diese Konstellation auch dazu, dass insbesondere am Nachmittag ein stärkeres Triebleben vorherrscht, dieses aber von unserem Geist beherrscht wird. Auch unsere Phantasie wird durch diese Konstellation angeregt und man steht der Umwelt aufgeschlossen gegenüber. Um 07:22 Uhr wechselte wiederum der Mond in das Sternzeichen Stier, wodurch wir Geld und Besitz erstens bewahren + vermehren können und wir parallel dazu stark auf unsere Familie bzw. unser Zuhause ausgerichtet sind. Diese Konstellation kann uns aber auch an Gewohnheiten festhalten lassen und Genüsse stehen im Vordergrund. Um 09:02 Uhr wurde dann noch ein Trigon zwischen Mond und Saturn (Steinbock) aktiv, wodurch wir über ein ausgeprägteres Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent und Pflichtbewusstsein verfügen. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt. Um 14:37 erreicht uns dann auch noch ein weiteres Trigon und zwar zwischen Mond und Venus (Steinbock). Diese Verbindung ist in Hinblick auf Liebe und Ehe ein guter Aspekt.

Am heutigen Tag wirken gleich 4 harmonische Sternkonstellationen auf uns ein, weswegen es sicherlich ein Tag werden könnte, an dem wir Glück, Harmonie und inneren Frieden leichter manifestieren könnten..!!

Unser Liebesempfinden wird dadurch stark ausgeprägt und wir zeigen uns anpassungsfähig, zuvorkommend und verfügen über einen heiteren Gemütszustand. Zu guter Letzt erreicht uns dann um 19:46 Uhr ein Trigon zwischen Mond und Sonne (Steinbock), wodurch wir Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden und über eine gesteigerte Lebenskraft verfügen könnten. Letztlich erreichen uns am heutigen Tag gleich 4 harmonische Sternkonstellationen wodurch es definitiv ein Tag werden könnte, an dem wir einiges bewerkstelligen könnten. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/28

Nur noch wenige Tage und dann endet das intensive, stürmische aber auch teilweise erkenntnisreiche und beflügelnde Jahr 2017. Dabei machen wir uns gerade zum Ende des Jahres hin Gedanken über gute Vorsätze für das kommende Jahr und möchten in der Regel Altlasten, innere Konflikte und andere festgefahrene Lebensmuster im neuen Jahr ablegen/bereinigen. Diese Neujahrsvorsätze werden aber in der Regel nur selten umgesetzt.

Die heutige Tagesenergie am 27. Dezember 2017 wird von einem Portaltag begleitet, weshalb die energetischen Einflüsse relativ stürmischer und intensiver Natur sind. In diesem Zusammenhang sind Portaltage generell ja auch Tage an denen uns eine erhöhte kosmische Einstrahlung erreicht,

Jedes Jahr erreichen uns so genannte 12 Rauhnächte (auch unter dem Namen Glöckelnächte, Innernächte, Rauchnächte oder Weihnächte genannt), die in der Nacht von Heilig Abend, also sprich beginnend am 25. Dezember bis zum 6. Januar andauern. Die Rauhnächte galten in diesem Zusammenhang bei unseren Vorfahren als heilige Nächte, weshalb man in diesen Nächten ausgiebig feierte und sich der Familie widmete.

Die heutige Tagesenergie am 26. Dezember 2017 steht für unser Liebesempfinden, das nun vollkommen auf Aufrichtigkeit und Dauerhaftigkeit ausgerichtet ist. So steht eine harmonische Beziehung im Vordergrund, sprich eine Beziehung, in der wir keinen Hang zu Extravaganzen haben und uns vollkommen dem Frieden, der Ehrlichkeit und dem Vertrauen widmen, was letztlich eine Basis für jede gesunde Beziehung darstellt.

Liebesempfinden im Vordergrund

Liebesempfinden im VordergrundAuch unsere Selbstliebe steht daher wieder im Vordergrund, denn letztlich sollte man sich immer vor Augen halten, das sehr viele Beziehungskrisen und andere Konflikte innerhalb einer Partnerschaft uns lediglich unsere fehlende Selbstliebe oder gar unser fehlendes geistiges Gleichgewicht vor Augen führen. Eifersucht, insbesondere starke Eifersucht ist beispielsweise immer ein Indikator für mangelnde Selbstliebe. Man wird gegebenenfalls von Verlustängsten geplagt, man fürchtet sich davor die Liebe im Außen (Die Liebe des Partners) zu verlieren, da man kaum in der Kraft der eigenen Selbstliebe steht. Aus diesem Grund dienen uns Beziehungen häufig als Spiegel unseres eigenen inneren Zustandes und führen uns all unsere vorhandenen inneren Konflikte vor Augen. Eifersucht innerhalb einer Beziehung wäre außerdem auch ein Indiz für fehlendes Selbstvertrauen. Man vertraut sich selber nicht genügend, sieht sich selbst eventuell als weniger Wert an und gerät in der Folge in den Irrglauben, dass der Partner aus diesem Grund jemand anderes finden könnte oder besser gesagt jemanden, der über entsprechendes Selbstvertrauen verfügt.

Beziehungen dienen uns in der Regel als Spiegel unseres eigenen inneren Zustandes und führen uns insbesondere in konfliktreichen Situationen, vor allem wenn diese auf Eifersucht und anderen negativen emotionalen Mustern basieren unsere fehlende Selbstliebe, unser mangelndes Selbstvertrauen und auch unser geistiges Ungleichgewicht vor Augen..!!

Würde man sich selbst vollkommen vertrauen und lieben dann würde man den eigenen Partner gar nicht durch Eifersucht eingrenzen, sondern man würde seinem Partner vollkommene Freiheit schenken, wodurch am Ende des Tages eine Beziehung stark von profitiert und langlebiger wird.

Mond im Sternzeichen Widder – Energiebündel

Abseits partnerschaftlicher Beziehungen stehen Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit und Vertrauen aber auch im Singleleben im Vordergrund und können dafür zuständig sein, dass wir bei anbahnenden Beziehungen oder gar anderen Verhältnissen ehrlich und direkt sind. Verstärkt oder gar ausgelöst werden diese Aspekte vor allem durch Venus, die gestern um 06:25 in das Sternzeichen Steinbock wechselte und seitdem unsere Liebesempfindungen in den Vordergrund rückte. Parallel dazu bringt aber auch eine disharmonische Konstellation konfliktreiches Potenzial in unser Liebesleben, denn so wurde um 03:30 Uhr ein Quadrat zwischen Mond (Widder) und Venus (Steinbock) aktiv. Durch diese Konstellation könnte zusätzlich auch noch ein starkes Triebleben auftreten. Ebenso könnten sich Hemmungen in der Liebe einstellen und Gefühlsaufwallungen könnten auftreten. Ansonsten kann uns die heutige Tagesenergie aber auch regelrecht in ein Energiebündel verwandeln, denn um 01:26 Uhr wechselte der Mond in das Sternzeichen Widder, wodurch Vertrauen in unsere Fähigkeiten stärker ausgeprägt sein kann und wir einen regelrechten Energieschub erhalten könnten. Wir handeln spontan, aber auch verantwortungsbewusst und verfügen über einen hellen und scharfen Verstand. Um 02:44 Uhr wurde dann auch noch ein Quadrat zwischen Mond und Saturn (Steinbock) aktiv, wodurch wir wiederum Gemütsdepressionen, Eigensinnigkeit und ein Gefühl der Unzufriedenheit verspüren könnten. Letztlich verdeutlichen die Sternkonstellationen nochmal das am heutigen Tag unser Liebesleben im Vordergrund steht, das aber dennoch von wechselhaften Gefühlen begleitet wird.

Aufgrund der heutigen Sternkonstellationen stehen unsere Liebesempfindungen im Vordergrund, die nicht nur von Ehrlichkeit und Vertrauen begleitet werden, sondern auch von wechselhaften Gefühlen begleitet werden könnten..!!

Aus diesem Grund sollten wir Konflikte meiden und den 2. Weihnachtstag abseits unserer Liebesempfindungen eher dafür nutzen um Ruhe und vor allem ein harmonisches miteinander erfahren zu können. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/26

Die heutige Tagesenergie am 24. Dezember 2017 wird weiterhin vom Mond im Sternzeichen Fische begleitet, wodurch unsere Nächstenliebe nach wie vor im Vordergrund steht. Letztlich kommt uns diese Konstellation sehr gelegen, denn immerhin steht heilig Abend generell für einen Tag, an dem wir uns in der Regel auf unsere familiären Umstände konzentrieren und ein harmonisches Miteinander erfahren möchten.

Mond im Sternzeichen Fische – Nächstenliebe

Tagesenergie am 24. Dezember 2017Selbstverständlich sollte ein harmonisches Miteinander zu jeder Zeit im Vordergrund stehen, doch insbesondere an Heilig Abend bzw. zur Weihnachtszeit legen wir hier besonders viel Wert drauf und möchten eine besinnliche und friedliche Zeit mit unseren Familien verbringen. Aus diesem Grund sollten wir uns heute auf einen solchen Umstand konzentrieren und entsprechende Konflikte meiden. Genau so sollten wir uns am heutigen Tag auch Ruhe gönnen, sollten Kraft für die kommenden Tage, insbesondere für das kommende Jahr tanken und gemeinsam mit unseren Familien eine entspannte Zeit verbringen. Ein harmonischer Umstand an dem wir unseren Nächsten lieben wird wie schon erwähnt zusätzlich auch noch vom Mond begünstigt, der am gestrigen Tag, um genau zu sein um 15:41 Uhr in das Sternzeichen Fische wechselte und uns seit dem sensibel, verträumt und introvertiert stimmen kann.

Passend zu heilig Abend beflügeln uns am heutigen Tag einige harmonische Sternkonstellationen, die in Kombination mit dem Mond im Sternzeichen Fische nicht nur unsere Nächstenliebe ausprägen, sondern auch noch für ein harmonisches und friedliches Miteinander zuständig sein können ..!!

Genau so sorgt der Fischemond auch dafür, das wir über eine rege Phantasie verfügen und eine stärkere ausgeprägte Nächstenliebe verspüren.

Vier Sternkonstellationen am wirken

Vier Sternkonstellationen am wirkenAbseits des Fischemondes erreichen uns heute auch noch weitere Sternkonstellationen. So erreichte uns in der “Früh” um 10:09 Uhr eine harmonische Verbindung und zwar ein Sextil zwischen Mond und Mars im Sternzeichen Skorpion. Diese Konstellation kann uns dabei eine große Willenskraft verleihen, kann uns mutig, tatkräftig, aktiv und wahrheitsorientiert stimmen. Um 14:42 Uhr wurde dann auch noch eine Konjunktion zwischen Mond und Neptun im Sternzeichen Fische wirksam, die uns zusätzlich auch noch träumerisch, aber auch überempfindlich, passiv und feinfühlig machen kann. Ein geschwächtes Triebleben und nervöse Störungen können durch diese Konstellation ebenfalls die Folge sein. Am späten Nachmittag verlieren diese Verbindungen jedoch wieder ihre Wirkung und um 17:30 Uhr (bis 19.30 Uhr) wird dann ein Quadrat zwischen Mond und Merkur im Sternzeichen Schütze aktiv. Diese Konstellation könnte uns gegebenenfalls unbeständig und übereilt handeln lassen. Genau so könnten in diesem Zeitraum auch diverse Kommunikationsstörungen auftreten. An dieser Stelle zitiere ich mal einen Abschnitt aus dem Tageshoroskop Artikel von der Seite schicksal.com:

Zwischen 17.30 und 19.30, in der Zeit also, in der für die kleineren Kinder die Bescherungen stattfinden werden, könnten durch das Mond-Merkur-Quadrat “Kommunikationsstörungen” stattfinden. Aber diese “Irrtümer” oder “Missverständnisse”, die dabei passieren könnten, werden wohl ewig in Erinnerung bleiben, wenn z.B. ein Kind vor lauter Aufregung vorzeitig in das Wohnzimmer platzt, in dem schon der halb aufgeputzte Christbaum steht…

Treffender hätte man es wohl nicht beschreiben können. Nun denn, zu guter Letzt erreicht uns dann auch noch um 22:19 Uhr ein Trigon zwischen Mond und Jupiter im Sternzeichen Skorpion, sprich eine positive Konstellation die uns soziale Erfolge sowie materielle Gewinne bescheren kann. Es ist eine harmonische Verbindung, die uns im gesamten eine positive Lebenseinstellung und ein aufrichtiges Wesen verleiht. Wir können durch diese Verbindung außerdem anziehend und optimistisch wirken, ebenso könnten künstlerische Interessen im Fokus stehen. Letztlich sind die heutigen Sternkonstellationen eher positiver Natur und begünstigen ein harmonisches Miteinander an diesem festlichen Tag. In diesem wünsche ich euch allen harmonische und besinnliche Feiertage. Genießt die Zeit mit euren Familien, entspannt und lasst es euch gut gehen. Bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/24

In den letzten Jahren sprechen immer mehr Menschen von einer so genannten kritischen Massen. Dabei ist mit der kritischen Masse eine größere Anzahl an “Erwachten” Menschen gemeint, sprich Menschen, die sich erstens wieder mit ihrem eigenen Urgrund (den schöpferischen Kräften ihres eigenen Geistes) auseinandersetzen und zweitens wieder einen Einblick hinter die Kulissen bekommen haben (erkennen das auf Desinformationen basierende System). In diesem Zusammenhang gehen inzwischen sehr viele Menschen davon aus, dass irgendwann diese kritische Masse erreicht sein wird, was letztlich zu einem flächendeckenden Aufwachprozess führen wird.

Die heutige Tagesenergie am 23. Dezember 2017 steht einerseits für unsere Nächstenliebe, die verstärkt zum Ausdruck gebracht werden könnte, auf der anderen Seite kann uns die heutige Tagesenergie aber auch sensibel, verträumt und introvertiert machen, wodurch wir unseren Blick wieder verstärkt nach innen richten. So steht am heutigen Tag erneut unser Seelenleben im Vordergrund, das uns unseren

Wie schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt findet gegenwärtig ein energetischer Reinigungsprozess statt, der aufgrund ganz spezieller kosmischer Umstände seit einigen Jahren für eine regelrechte Neuorientierung der menschlichen Zivilisation verantwortlich ist. Dabei erfährt unser Planet eine gewaltige Frequenzerhöhung (jahrtausendelang niedrige Frequenzen/unwissender – unausgeglichener Bewusstseinszustand, jahrtausendelang hohe Frequenzen/wissender ausgeglichener Bewusstseinszustand) wodurch wir Menschen autodidaktisch unsere eigene Frequenz erhöhen, sprich unseren Frequenzzustand an

Die heutige Tagesenergie am 21. Dezember 2017 wird von den energetischen Einflüssen des astronomischen Winterbeginns begleitet, der auch gerne als die Wintersonnenwende bezeichnet wird (21./22. Dezember). So ist der 21. Dezember 2017 der dunkelste Tag im Jahr, an dem die Sonne nur Kraft für acht Stunden Licht hat (Die längste Nacht und der kürzeste Tag des Jahres). Aus diesem Grund markiert die Wintersonnenwende einen Zeitpunkt, ab dem die Tage langsam wieder heller werden, da die Nordhalbkugel sich nun mehr auf die Sonne zu bewegt, während die Erde weiter wandert.

Wiedergeburt des Lichtes

Wiedergeburt des LichtesSchon in diversen alten Kulturen wurde dieser Tag daher ausgiebig gefeiert und man betrachtete die Wintersonnenwende als einen Wendetag, an dem das Licht wiedergeboren wird. Die heidnischen Germanen feierten beispielsweise das Jul-Fest beginnend am Tag der Wintersonnenwende als Sonnen-Geburtsfest, das 12 Nächte andauert und für das Leben steht, das langsam aber sicher wiederkehrt. Die Kelten fasteten wiederum am 24. Dezember aufgrund der Überzeugung, das die kosmische Kraft der Sonne 2 Tage nach der Wintersonnenwende wiederkehrt und betrachteten die Wintersonnenwende daher nicht nur als ein astronomisches Ereignis, sondern als einen Punkt, an dem eine Lebenswende beginnt. Auch im Christentum feierten viele Kulturen die Wiedergeburt des Lichtes. So forderte zum Beispiel Papst Hippolytos, dass der 25. Dezember als Tag von Christus Geburt festgelegt wird. Letztlich steht der heutige Tag daher für die beginnende Wiederkehr des Lichtes und eine damit anbrechende Zeit, in der innerer Frieden und Harmonie langsam aber sicher eine stärkere Manifestation erfährt. Aus diesem Grund eignet sich der heutige Tag sowie die kommenden Tage zur Versöhnung und dienen der Bereinigung innerer Konflikte, wodurch wir im gesamten Lichter werden bzw. uns dem Licht mehr zuwenden. Es geht daher nach den letzten 3 stürmischen Tagen (2 Portaltage) wieder Bergauf und unsere Sehnsucht zum Licht wird geweckt. In diesem Zusammenhang waren die letzten 3 Tage auch von höchster Intensität, was ich selbst stark zu spüren bekam. Urplötzlich und ohne Vorwarnung wurde ich mit extrem vielen Konflikten zwischenmenschlicher Natur konfrontiert, die mich kurzzeitig völlig aus der Bahn geworfen hatten.

Die heutige Wintersonnenwende wurde in vielen früheren Kulturen als ein Wendepunkt angesehen, sprich als ein Tag, der einen Zeitraum einleitet, in dem uns die Rückkehr des Lichtes erreicht. Die Tage werden wieder länger und die Nächte kürzer, wodurch die Sonne länger auf uns einwirken kann. Die kommenden Tage fungieren daher auch als eine Art Wiederkehr des Lichtes und können uns neuen Glanz verleihen..!! 

Aus diesem Grund habe ich mich in den letzten Tagen auch etwas zurückgezogen und keine neuen Artikel veröffentlicht, erst jetzt fühle ich mich dazu wieder imstande. Letztlich waren aber auch diese dunklen Tage für mein eigenes Gedeihen dienlich und ließen mich Kraft und Energie für die kommende Zeit tanken. So war ich generell überarbeitet, da ich unter Hochdruck an der Überarbeitung meines ersten Buches gearbeitet habe.

Die heutigen Sternkonstellationen

Die heutigen Sternkonstellationen Da ich inzwischen einige Dinge aus einem anderen geistigen Zustand heraus betrachte, ist es mir nämlich ein Anliegen, eine neue Version des Buches zu veröffentlichen (Ich kann mich mit der aktuellen Version nicht mehr identifizieren). Mein Ziel war es damit bis zur anbrechenden Weihnachtszeit fertig zu werden, um passend zur Weihnachtszeit dann auch noch einige Exemplare verschenken zu können. Letztlich hat dies aber nicht funktioniert und die Neu-Veröffentlichung verschiebt sich um ein paar Wochen. Ein Geben und Nehmen sollte man sowieso nicht nur auf Weihnachten beschränken und eine jede Zeit eignet sich dafür perfekt. Ich denke mal, dass das Buch daher irgendwann im Januar neu-veröffentlicht wird. Diesmal wird es dann zusätzlich auch noch eine kostenlose PDF Version des Buches geben, damit jeder Zugang zu den Informationen des Buches erhält. Nun denn, abseits der Wintersonnenwende erreichen uns am heutigen Tag auch noch diverse Sternkonstellationen, die einen weiteren Einfluss auf uns ausüben. So erreichte uns schon in der Nacht um 00:13 Uhr eine harmonische Konstellation, sprich ein Trigon zwischen Venus und Uranus, die 2 tagelang anhält und uns empfindsam für die Liebe und empfänglich für unser Gefühlsleben machen kann. Kontakte werden leicht geschlossen und Vergnügungen + Äußerlichkeiten ist man sehr zugetan. Um 03:29 Uhr wechselte dann wiederum der Mond in das Tierkreiszeichen Wassermann, wodurch Spaß und Unterhaltung vermehrt in den Vordergrund rücken. Die Beziehung zu Freunden, die Brüderlichkeit und soziale Themen berühren uns stark, weswegen Engagement für soziale Zwecke vermehrt im Vordergrund stehen kann. Um 19:12 Uhr erreicht uns dann aber auch noch eine disharmonische Konstellation und zwar ein Quadrat zwischen Mond und Mars, was uns leicht erregt, streitlustig und voreilig machen könnte.

Die heutigen Sternkonstellationen üben größtenteils einen beflügelnden Einfluss auf uns aus und können verstärkt durch die Wintersonnenwende und dem Mond im Tierkreiszeichen Wassermann, unseren geistigen Zustand auf Harmonie, Licht, Liebe und Frieden ausrichten lassen..!!

Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich ebenso bemerkbar machen. Um 22:08 Uhr bildet die Sonne dann auch noch eine Konjunktion mit Saturn, die 2 Tage anhält und uns gegebenenfalls depressiv verstimmen könnte. Ab dem 24. Dezember geht es dann aber wieder aufwärts und das wiederkehrende Licht der längerer werdenden Tage kann uns beflügeln. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/21

Die heutige Tagesenergie am 18. Dezember 2017 wird hauptsächlich von einem kraftvollen Neumond im Sternzeichen Schützen geprägt, der uns nicht nur intensive Energien beschert, sondern zusätzlich auch noch unsere Gefühlswelt und damit einhergehend unsere weiblichen Anteile massiv in den Vordergrund rückt. In diesem Zusammenhang sind weibliche und männliche Anteile abseits unseres polaritätslosen Urgrundes überall in der Natur bzw. in der Schöpfung anzutreffen und sind eng mit dem universellen Prinzip von Polarität und Geschlechtlichkeit verbunden.

Der letzte Neumond in diesem Jahr

Der letzte Neumond in diesem JahrWas das betrifft neigen wir Menschen auch generell dazu einen dieser Aspekte stärker zum Ausdruck zu bringen. Entweder ist unsere männliche, sprich unsere analytische und verstandesorientierte Seite stärker ausgeprägt, oder unsere weibliche, sprich unsere fühlende und seelische Seite. Hier gilt es all unsere männlichen und weiblichen Anteile in Einklang zu bringen. Von Grund auf sind wir Menschen nämlich weder weiblich oder männlich geprägt, zumindest wird dieser Umstand deutlich, wenn wir uns unseren Geist anschauen, den man zwar irrtümlicher Weise als Gegenstück zur Seele betrachten könnte, der aber viel mehr im Kern raumzeitlos und polaritätslos ist. Unser Bewusstsein besitzt keine Raumzeit, dehnt sich aber kontinuierlich in einen unendlichen “Raum”, das Leben selbst aus und erweitert sich permanent um neue Informationen/Lebensumstände/Gedanken. Aus diesem Grund ist unser Bewusstsein im Kern weder weiblich noch männlich gestimmt, Weiblichkeit oder Männlichkeit stellen viel mehr eine Manifestation unseres Geistes dar, die über unseren Körper zum Ausdruck gebracht werden. Dennoch sorgt der heutige Neumond dafür, das unsere weibliche Seite stärker zum Ausdruck gebracht wird, wodurch wir deutlich feinfühliger, seelischer, empathischer und emotionaler gestimmt sind. Der letzter Neumond in diesem Jahr ist daher auch ein ziemlich kraftvoller Neumond, der insbesondere durch die gestrige Zyklus-Wende, sprich durch den Wechsel des vorherrschenden emotional prägenden Wasserelements in das manifestations-prägende Erdelement, mit einer starken Manifestationskraft einhergeht. Letztlich kann dieser Umstand dazu führen, das unsere weibliche Seite, sprich unsere emotionalen Anteile sehr stark zum Ausdruck gelangen und uns in der Folge emotional stimmen.

Aufgrund des heutigen Neumondes im Sternzeichen Schützen stehen all unsere weiblichen Aspekte im Vordergrund, wodurch wir einerseits sehr emotional werden könnten und uns andererseits zum Ende des Jahres hin all unserer selbstgeschaffenen Störfelder/Konflikte bewusst werden, wodurch wir zu dem Entschluss kommen könnten, was wir mit in das kommende Jahr 2018 nehmen möchten und was nicht..!! 

Es ist daher passend zum Abschluss des Jahres ein Neumond, durch den wir all unsere Altlasten und unerlösten inneren Konflikte aus einer emotionalen Sicht heraus betrachten können um anschließend einen neuen Lebensabschnitt in die Wege zu leiten. Altes und Unerlöstes kann in unser Tagesbewusstsein gespült werden und kann hinterher, wenn wir denn dafür bereit sind, losgelassen werden. Das neue Jahr steht so gut wie vor der Tür und es ist daher sehr beflügelnd, wenn wir Altlasten und Störfelder im Vorfeld bereinigen, um so im neuen Jahr lediglich Raum für Neues, sprich für Gedanken und Emotionen harmonischer Natur bereitstellen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Wie schon im heutigen Tagesenergie Artikel erwähnt erreicht uns morgen am 17. Dezember 2017 eine wichtige Wende, die uns in einen völlig neuen Zeitabschnitt transportieren wird. So herrschte in den vergangenen 10 Jahren eine Phase, die im Zeichen des Elements Wasser stand. Dadurch standen unsere emotionalen Themen stets im Fokus und es herrschte im gesamten ein sehr aufwühlender, stürmischer Umstand.

Die heutige Tagesenergie am 16. Dezember 2017 steht ganz im Zeichen der Veränderung und kann uns in dem Vorhaben neues anzugehen, unterstützen. In diesem Zusammenhang steht der aktuelle energetische Umstand generell für Weiterentwicklung, Wandel, Neuorientierung und sorgt dafür, das wir Menschen uns langsam aber sicher von alten nachhaltigen Mustern bzw. Systemen loslösen und stattdessen vollkommen neue Wege beschreiten, Wege,

Die heutige Tagesenergie am 15. Dezember 2017 steht für all das Unbrauchbare, sprich für sämtliche Störfelder in unseren Leben, die wir nun endgültig loslassen können. In diesem Zusammenhang neigen wir Menschen aufgrund der Prägung des energetisch dichten Systems dazu uns selbst geistig dominieren zu lassen. Ob wir uns dabei in partnerschaftliche Abhängigkeiten, nachhaltige Lebenssituationen oder gar in suchtorientierte Umstände verstricken,

Die heutige Tagesenergie am 14. Dezember 2017 steht für unser Glück und könnte in der Folge dafür zuständig sein, das wir, ob aus finanzieller oder sozialer Sicht betrachtet, große Erfolge verzeichnen können. So könnte es gut möglich sein, das wir Situationen erschaffen in denen wir Glück auf gewisse Art und Weise in unserer eigenen Realität manifestieren. In diesem Zusammenhang sei gesagt, das Glück auch kein Resultat des Zufalls ist und uns einfach so ereilt.

Ein Tag voller Glück und Erfolg

Glück und Pech sind was das betrifft viel mehr Produkte unseres eigenen Bewusstseinszustandes, die wir mithilfe unserer eigenen gedanklichen Fähigkeiten in unser Leben ziehen können. In diesem Zusammenhang habe ich schon des öfteren erwähnt, das Glück oder Pech von der Ausrichtung unseres eigenen Bewusstseinszustandes abhängen. Je mehr wir unseren eigenen Geist beispielsweise auf Fülle ausrichten, je harmonischer unser gedankliches Spektrum ist und je mehr wir ein geistiges Gleichgewicht ausleben, desto mehr ziehen wir auch Lebensumstände in unser eigenes Leben, die von Glück geprägt oder besser gesagt erreicht werden. Glück widerfährt uns halt nicht einfach zufällig, das selbe gilt auch für Erfolg, beides sind Zustände die einen geistigen Zustand voraussetzen, der aktives Handeln aus gegenwärtigen Strukturen voraussetzt. Ein Mensch der zum Beispiel immer in vergangenen gedanklichen Szenarien verharrt und Leid aus Konflikten bezieht, die in keinster Weise abgeschlossen sind, der badet nicht im Fluss der Fülle, sondern lebt stattdessen einen Mangelzustand aus, sprich einen Bewusstseinszustand, in dem ein Mangel an Selbstliebe, Frieden, Akzeptanz und Ausgleich vorherrscht. Ähnlich verhält es sich auch mit zukünftigen Szenarien. So verharren viele Menschen in einem Wunschdenken und signalisieren dem Universum in der Folge einen Mangelzustand, da man erst zufrieden ist und scheinbar Fülle besitzt, wenn der entsprechende Wunsch manifest geworden ist. Auch Menschen die ständig in Sorge Leben und Angst vor der Zukunft haben schneiden sich gedanklich von gegenwärtigen Strukturen ab und leben in solchen Momenten keine Fülle aus. Es geht halt mit darum, das eigene Leben wieder so anzunehmen wie es ist, um anschließend aus dem Jetzt, aus Fülle heraus zu handeln können. Statt sich Sorgen über Rechnungen, unerfüllte Wünsche und andere Mangelzustände zu machen, sollte man wieder die Gunst der Stunde nutzen und aktiv aus der Gegenwart heraus an der Realisierung eines Lebens arbeiten, in dem Glück, Fülle, Harmonie und Akzeptanz präsent ist.

Aufgrund einer besonderen Sternkonstellationen zwischen dem Mond im Sternzeichen Skorpion und Jupiter im Sternzeichen Skorpion können wir insbesondere zwischen 17:58 Uhr und 19:58 Uhr eine gedankliche Ausrichtung auf Glück und Fülle erfahren, wodurch uns in der Folge ein größerer Glücksfall und Erfolge erreichen könnten..!!

Letztlich wird am heutigen Tag unsere Ausrichtung auf Fülle und Glück durch eine ganze besondere Sternkonstellation begünstigt. So erreicht uns um 17:58 Uhr eine ganz besondere Konjunktion zwischen dem Mond (Im Skorpion) und Jupiter (Im Skorpion), die uns große finanzielle und soziale Erfolge bescheren kann. Diese Verbindung ist insbesondere von 17.58 Uhr und 19.58 Uhr aktiv und kann daher unseren eigenen Bewusstseinszustand definitiv auf Fülle ausrichten lassen. Gefühlsreichtum, Ehrgeiz, eine Neigung zu Vergnügungen und Geselligkeiten sind dann ebenfalls stark ins uns vertreten. Zuvor erreichte uns aber noch um 13:38 Uhr eine harmonische Verbindung, sprich ein Trigon zwischen Mond und Neptun, das uns einen eindrucksvollen Geist, eine starke Einbildungskraft und ein gutes Einfühlungsvermögen verschaffen kann. Parallel dazu kann uns diese Verbindung auch sehr anziehend, träumerisch und schwärmerisch machen, eine reiche Phantasie erreicht uns ebenfalls. Letztlich sind das auch die einzigen zwei Sternkonstellationen die uns am heutigen Tag erreichen weswegen es im Vergleich zu anderen Tagen deutlich harmonischer und ausgeglichener zugehen kann. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/14

In der heutigen Welt erfahren immer mehr Menschen eine Ausprägung ihrer eigenen intuitiven Fähigkeiten. Dabei werden wir aufgrund komplexer kosmischer Zusammenspiele, die alle 26.000 Jahre in einer massiven Frequenzerhöhung münden, feinfühliger und erkennen unzählige Mechanismen unseres eigenen geistigen Urgrundes. Diesbezüglich können wir komplexe Zusammenhänge bezüglich des Lebens deutlich besser verstehen und erfahren durch unsere gesteigerte Feinfühligkeit ein deutlich besseres Urteilsvermögen. Insbesondere unser Hang zur Wahrheit und zu harmonischen Zuständen,

Die heutige Tagesenergie am 13. Dezember 2017 steht für unsere hohen Ideale und kann in uns ein starkes Interesse bezüglich höherer Bildung und Literatur wecken. Aus diesem Grund eignet sich der heutige Tag auch perfekt um neue Selbsterkenntnisse erfahren zu können. Unser eigener Horizont kann erweitert werden und wir sind sehr empfänglich für neues Wissen und Informationen bezüglich unseres Urgrundes,

Die heutige Tagesenergie am 12. Dezember 2017 wird von einem weiteren Portaltag begleitet, weswegen unser Seelenleben bzw. unser aktueller geistiger Zustand erneut im Fokus steht. So erreicht uns an diesem Portaltag wie zu erwarten ein starker energetischer Anstieg, der sogar ziemlich große Ausmaße angenommen hat. Aus diesem Grund stehen heute auch all unsere inneren Konflikte, Unstimmigkeiten, sämtliche negativen

Die heutige Tagesenergie am 11. Dezember 2017 wird einerseits von einem drastischen energetischen Anstieg begleitet, der uns wiederum einen energiereichen, teilweise aber auch einen stürmischen Wochenstart bescheren kann und auf der anderen steht der heutige tagesenergetische Umstand auch für unsere liebenswerten Seiten, die durch spezielle Sternkonstellationen geweckt werden können.

Messungen der liebe

Quelle: http://www.praxis-umeria.de/kosmischer-wetterbericht-der-liebe.html

Ein energetischer Wochenstart

Ein energetischer WochenstartDoch insbesondere der drastische energetische Anstieg wird uns am heutigen Tag besonders prägen. So erreicht uns nämlich ein Anstieg, der es regelrecht in sich hat und für den letzten Monat in diesem Jahr nochmal einen ordentlichen Umschwung sorgen kann. Was das betrifft ist der energetische Anstieg aber auch absolut nicht verwunderlich, denn wie schon in meinen letzten Artikeln zu den magischen Tagen im Dezember bzw. zu den energetischen Einflüssen im Dezember erwähnt, dient dieser Monat nochmal auf ganz besondere Art und Weise der Erlösung und Aufarbeitung unserer eigenen inneren Konflikte, weswegen unser Seelenleben nochmal im Vordergrund steht. Es ist daher wahrlich ein magischer Monat, der für unser eigenes geistiges + seelisches Gedeihen sehr von Vorteil sein kann. Kurz vor dem beginnenden neuen Jahr findet daher nochmal eine Rückschau statt und wir werden auf all die Dinge aufmerksam gemacht, die uns eventuell noch Kopfzerbrechen bereiten, sprich all die Dinge die dafür zuständig sind, das wir einen unausgeglichenen Bewusstseinszustand ausleben, werden uns nochmal vor Augen gehalten. Letztlich ist die Wahrscheinlichkeit hoch, das daraus anschließend eine entsprechende Wende heraus entstehen wird, die uns voller Elan in das kommende Jahr 2018 transportieren wird. Bis dahin heißt es weiterhin nach innen zu schauen, Kraft tanken und all die Folgen unserer selbstgeschaffenen Störfelder erkennen und zu verstehen wie ein Leben sein kann, in dem diese Störfelder nicht mehr präsent sind. Auf der anderen Seite wird die heutige Tagesenergie auch noch von Sternkonstellationen begleitet, um genau zu sein aber nur von 2 Konstellationen.

Aufgrund des heutigen sehr energetischen Wochenstarts, können wir uns einerseits auf einen Tag einstellen, der uns voller Elan neue Projekte angehen lässt, oder der uns andererseits niedergeschlagen und lethargisch machen kann. Letztlich hängt dies von der Qualität unseres derzeitigen Bewusstseinszustandes ab..!!

So erreichte uns auf der einen Seite um 04:02 Uhr ein Quadrat, sprich ein spannungsreicher Aspekt zwischen Mond und Saturn, der in uns Gemütsdepressionen, ein Gefühl der Unzufriedenheit, Eigensinnigkeit und Unaufrichtigkeit auslösen kann. In Partnerschaften könnten wir durch diese negative Verbindung ebenso keine glückliche Hand haben. Um 06:00 Uhr in der Früh wechselte dann der Mond wiederum in das Tierkreiszeichen Waage, was uns einerseits heiter, liebevoll und aufgeschlossen machen kann, in uns den Wunsch nach Harmonie, liebe und Partnerschaft verstärkt und uns auf der anderen Seite auch romantisch stimmen kann. Ansonsten können wir durch den Waagemond für neue Bekanntschaften aufgeschlossen sein und verspüren ein reges Interesse an unserer Zukunft. Abseits dieser zwei Konstellationen und des starken energetischen Anstieges erreichen uns am heutigen Tag aber keine weiteren Sternkonstellationen, weswegen am Sternenhimmel auch relativ wenig los ist. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/11

Seit einigen Jahrzehnten schon finden massive Eingriffe in die Natur statt. Dabei wird insbesondere unser Wetter maßgeblich verändert und mithilfe von diversen Technologien regelrecht verändert. Insbesondere in den letzten Jahren hat man dabei das Gefühl, dass die Wettermanipulation immer wieder neue Maßstäbe angenommen hat. Was das betrifft spielt das Wetter seit einigen Jahren so dermaßen verrückt, sodass selbst Außenstehende,

Die heutige Tagesenergie am 10. Dezember 2017 kann dafür zuständig sein, das wir auf gewisse Art und Weise fortschrittlich, entschlossen, erfinderisch und unkonventionell sind. Insbesondere unsere Entschlossenheit kann dabei im Vordergrund stehen und dazu führen, das wir gewisse Dinge ohne wenn und aber, sprich voller Entschlossenheit in die Tat umsetzen. In diesem Zusammenhang neigen wir Menschen aufgrund mangelnder Willenskraft oder

Wie schon in meinem Artikel zu den energetischen Einflüssen im Dezember erwähnt ist dieser Monat zum Jahresende 2017 hin ein ganz besonderer Monat, der uns nicht nur wieder zu uns selbst, sprich zu unserem eigenen inneren Seelenleben führen kann, sondern auch einige magische Tage der Reinigung für uns bereit hält. So dient dieser Monat auch nochmal auf ganz besondere Art und Weise unserer eigenen Entwicklung und

Die heutige Tagesenergie am 09. Dezember 2017 verschafft uns sehr viel Durchsetzungsvermögen und steht für unsere Willenskraft, die wir wieder deutlich leichter steigern können. Was das betrifft ist unsere Willenskraft auch sehr wichtig wenn es darum geht gewisse Ziele zu verfolgen oder halt an der Realisierung gewisser Gedanken zu arbeiten. Erst durch unsere Willenskraft wird es dabei möglich, das wir in Kombination mit unseren Vorhaben bzw. unseren gedanklichen Fähigkeiten scheinbar schwer zu erreichende Lebenssituationen erreichen.

Durchsetzungsvermögen und Willenskraft

Durchsetzungsvermögen und Willenskraft

Aus diesem Grund ist ein starker Wille auch sehr wichtig, denn wenn wir über wenig Willenskraft verfügen, dann wird es nicht gerade leicht hochgesteckte Ziele wieder realisieren zu können. Letztlich sind daher Selbstüberwindung und Selbstbeherrschung ausschlaggebend wenn es darum geht, die eigene Willenskraft zu steigern. Wenn wir uns beispielsweise immer wieder von gewissen Süchten und Abhängigkeiten geistig dominieren lassen und wir es nicht schaffen aus entsprechenden Teufelskreisläufen auszubrechen, dann halten wir uns so kontinuierlich in einem Bewusstseinszustand gefangen, in dem unsere Willenskraft kaum ausgeprägt ist. Auf lange Sicht betrachtet ist ein solcher Zustand aber alles andere als förderlich für unser eigenes geistiges + seelisches Gedeihen und das Befreien aus selbstauferlegten Teufelskreisläufen wird kontinuierlich erschwert. Dennoch ist es ein unbeschreibliches Gefühl wenn wir es wieder schaffen aus Teufelskreisläufen auszubrechen und wir einen rapiden Anstieg unserer eigenen Willenskraft erfahren. So verleiht uns eine starke Willenskraft eine unbeschreibliche Stärke und diese Stärke verhilft uns dazu mit sämtlichen Lebenssituationen deutlich besser umzugehen. Natürlich, wenn es darum geht die eigene Willenskraft anzuheben dann sind insbesondere die Anfänge sehr anstrengend, jedoch werden wir am Ende des Tages immer mit einem gestärkten Selbstwertgefühl belohnt.

Je stärker unsere eigene Willenskraft ausgeprägt ist desto größer kann auch unser eigenes Selbstwertgefühl sein. Aus diesem Grund sollte man Suchtüberwindung auch nicht mit Verzicht gleichsetzen, denn am Ende des Tages werden wir durch die Überwindung eigener starrer Verhaltensweisen immer mit einer gesteigerten inneren Stärke, sprich mit einer ausgeprägteren Willenskraft belohnt und dieses Gefühl ist deutlich beflügelnder als kurzzeitige Suchtbefriedigung..!!

In diesem Zusammenhang ziehen auch einige Menschen den Genuss vor und verbinden beispielsweise Suchtüberwindung mit Verzicht, statt mit Befreiung.

Die heutigen Sternkonstellationen – Mars tritt in das Tierkreiszeichen Skorpion ein

Doch hier sei gesagt, das es ein extrem beflügelndes Gefühl ist wenn man es wieder schafft durch Selbstbeherrschung, die eigene Willenskraft anzuheben. Ein Mensch der extrem willensstark ist und eine sehr ausgeprägte Selbstbeherrschung an den Tag legt, strahlt was das angeht auch nicht nur diese Willensstärke aus, sondern er würde dann auch noch über einen deutlich ausgeglicheneren Geist verfügen und das wirkt sich dann wiederum sehr positiv auf die eigene Gesundheit aus. Letzten Endes wird die Ausprägung unserer eigenen Willenskraft bzw. ein gesteigertes Durchsetzungsvermögen heute auch noch durch spezielle Sternkonstellationen begünstigt. So erreichte der Mars heute früh um 09:59 Uhr das Tierkreiszeichen Skorpion, wodurch wir im gesamten eine starke Tatkraft entwickeln können. Ziele die wir uns gesteckt haben können deutlich leichter erreicht werden und unsere Willenskraft wird dadurch ausgeprägter sein. Mut und Unerschrockenheit aber auch Streitsucht und autoritäres Verhalten kann durch diese Konstellation verstärkt werden. Diese Konstellation ist was das betrifft auch bis zum 26. Januar aktiv. Um 00:08 Uhr in der Nacht wechselte der Mond wiederum in das Tierkreiszeichen Jungfrau, was uns nun analytisch und kritisch, aber auch produktiv und gesundheitsbewusst machen kann. Um 18:36 Uhr wird dann auch noch ein Quadrat zwischen Mond und Venus wirksam, wodurch ein starkes Triebleben im Vordergrund stehen könnte. Unbefriedigende Leidenschaften, Gefühlsaufwallungen und Hemmungen in der Liebe können dann aber ebenso wieder im Vordergrund stehen, so ist ein Quadrat ja auch immer ein Spannungsaspekt und bringt negative Umstände mit sich. Ab 20:28 Uhr wird dann auch noch eine Opposition zwischen Mond und Neptun aktiv, die uns träumerisch, passiv und gegebenenfalls auch unausgeglichen machen kann. Diese spannungsreiche Konstellation kann uns ebenso dann auch noch überempfindlich, nervös und unbeständig machen.

Da Mars in der Früh in das Tierkreiszeichen Skorpion gewechselt ist, sollten wir uns heute wieder auf die Realisierung eigener Pläne konzentrieren, denn diese Verbindung kann uns eine gesteigerte Tat und Willenskraft verleihen..!! 

Zu guter Letzt erreicht uns um 22:49 dann aber ein harmonischer Aspekt und zwar ein Sextil zwischen Mond und Jupiter, das uns soziale Erfolge und materielle Gewinne bescheren kann. Wir können dann auch über eine positivere Lebenseinstellung und über ein aufrichtigeres Wesen verfügen. Großzügige Unternehmungen könnten dann ebenso getätigt werden, genau könnten wir dann auch deutlich anziehender und optimistischer eingestellt sein. Am Ende des Tages sollten wir daher die heutige Sternkonstellationen nutzen und wieder an der Realisierung eigener Pläne arbeiten. Dank der “Mars-Skorpion” Konstellation können wir eine solche Realisierung aufgrund unserer gesteigerten Willenskraft auch deutlich leichter in die Tat umsetzen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/9

Die heutige Tagesenergie am 08. Dezember 2017 steht für unsere Lebenskraft und unseren Erfolg, den wir wiederum in unser Leben ziehen können, in dem wir all die Konflikte bereinigen, die uns davon abhalten gedanklich in Fülle, Harmonie, Glück und Frieden stehen zu können. In diesem Zusammenhang ziehen wir halt immer Lebensumstände in unser Leben, die auch der Beschaffenheit und Ausrichtung unseres eigenen Bewusstseinszustandes entsprechen.

Erfolg und Lebenskraft stehen im Vordergrund

Erfolg und Lebenskraft stehen im VordergrundEin Mensch der fortwährend unzufrieden mit seinem Leben ist, unglücklich ist, unter depressiven Verstimmungen leidet einige Konflikte mit sich austrägt, sprich Konflikte, die am Ende des Tages unseren Geist in einem niedrigen Frequenzzustand gefangen halten, dann verhindern wir in solchen Momenten die volle Nutzung unserer eigenen Lebenskraft und verpassen die Chance ein erfolgreiches und glückliches Leben zu führen. Was das betrifft habe ich ja auch schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt, das wir erst wieder Fülle in unser Leben ziehen können, wenn wir doch wieder unseren eigenen Bewusstseinszustand auf Fülle ausrichten, wenn wir unser Denken positiv halten und und nicht mehr aus einem Mangelzustand heraus agieren. Dennoch ist dies leichter gesagt als getan und wenn man unter einigen gedanklichen Blockaden leidet und viele innere Konflikte mit sich austrägt, die wiederum ein verweilen in einer hohen Frequenz vermindern, dann wird es in der Regel nicht möglich sein innerhalb weniger Augenblicke den eigenen geistigen Zustand wieder vollkommen neu-auszurichten. Im Gegenteil, um dies wieder bewerkstelligen zu können ist Selbstüberwindung, Konfliktbereinigung und aktives Handeln gefragt. Er geht auch um Selbstbeherrschung und damit verbundenes Wachstum oder besser gesagt geht es mit darum über sich selbst hinauszuwachsen. Wenn du beispielsweise unter unerlösten gedanklichen Problemen leidest, zum Beispiel seit Jahren schon Dinge vor dir hin und herschiebst, dann rauben diese unerlösten Konflikte permanent einen Teil deiner Lebensenergie, belasten dich und sorgen dafür, das dein Geist im gesamten negativ ausgerichtet ist.

Wenn du dein Hier und Jetzt unerträglich findest und es dich unglücklich macht, dann gibt es drei Möglichkeiten: Verlasse die Situation, verändere sie oder akzeptiere sie ganz. Wenn du Verantwortung für dein Leben übernehmen willst, dann musst du eine dieser drei Möglichkeiten wählen und du musst die Wahl jetzt treffen – Eckhart Tolle..!!

Beheben kannst du diesen Umstand dann nur, in dem du die vor dir hin und hergeschobenen Aspekte endlich angehst, statt diese immer wieder zu verdrängen. Die Neuausrichtung deines Geistes, sprich das Stehen in Hülle und Fülle wird nur dann möglich, wenn du deine Konflikte wieder bereinigst.

Um wieder eine Neuausrichtung unseres eigenen Geistes bewerkstelligen zu können, sprich um wieder aus einem Füllebewusstsein heraus agieren zu können ist es in der Regel zwingenderweise erforderlich, das man durch Selbstüberwindung, Konfliktbereinigung und aktives Handeln wieder eine Umstrukturierung des eigenen Bewusstseinszustandes bewirkt..!!

Wenn du unzufrieden mit einer Arbeitsplatzsituation bist und unter diesem Umstand psychisch leidest (Selbst wenn du dabei viel Geld verdienen solltest, – so lebst du keine Fülle aus, denn Fülle zeichnet sich durch Harmonie, Liebe, geistige Stabilität, Selbstliebe und Zufriedenheit aus – das ist wahre Fülle), oder wenn du beispielsweise unter einer Beziehung leidest, die auf Abhängigkeiten basiert, wenn du süchtig nach gewissen Substanzen bist und es einfach nicht schaffst dich daraus zu befreien, dann kannst du aus einem Füllebewusstsein nur dann wieder heraus handeln, indem du diese Ungereimtheiten ein für alle mal bereinigst.

4 harmonische Verbindungen am wirken

4 harmonische Verbindungen am wirkenNatürlich geht es auch immer darum den eigenen Lebensumstand genau so zu akzeptieren wie er ist, doch wenn dies für dich nicht möglich ist dann gibt es 2 Optionen: Verlasse die Situation oder verändere sie ganz. Nun denn, der heutige Tag eignet sich auf jedenfall perfekt dafür um den eigenen Lebensumstand abändern zu können und um wieder mehr Lebenskraft in der eigenen Realität manifestieren zu können. So erreichen uns heute 5 harmonische Sternkonstellationen, was in der Regel eher selten vorkommt und sich definitiv sehr positiv auf uns auswirken kann. Was das betrifft erreichte uns schon beginnend in der Nacht um 00:14 Uhr ein Trigon zwischen Sonne und Mond, was uns im allgemeinen Glück, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner bescheren konnte. Um 15:12 Uhr erreicht uns dann wiederum ein Trigon zwischen Mond und Uranus, wodurch eine große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz und ein origineller Geist im Vordergrund steht. Dabei können wir in dieser Zeit neue Wege beschreiten und können genau so auch von zielstrebigen Denken und Einfallsreichtum begleitet werden. Um 18:20 Uhr erreicht uns dann auch noch ein weiteres Trigon und zwar zwischen Mond und Merkur, wodurch wir im gesamten eine große Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteilsvermögen an den Tag legen können. Genau werden dann auch unsere intellektuellen Fähigkeiten stärker ausgeprägt sein und wir werden definitiv für Neues aufgeschlossen sein. Um 21:49 Uhr wird dann auch noch eine Verbindung, sprich ein weiteres Trigon zwischen Mond und Saturn aktiv, das uns einerseits verantwortungsbewusster macht, auf der anderen Seite aber auch dafür zuständig sein kann, das wir gesteckte Ziele mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgen.

Da am heutigen Tag gleich 5 harmonische Verbindungen am wirken sind können wir uns definitiv darauf einstellen, das uns heute glückliche Momente, Erfolg und Lebenskraft erreichen werden. Es ist wahrlich ein harmonischer Tagesumstand..!!

Zu guter Letzt erreicht uns dann auch noch eine positive Verbindung zwischen Mond und Mars, was uns dann auch noch eine große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität und eine Liebe zur Wahrheit in uns auslösen kann. Letztlich sind daher sehr viele positive Sternkonstellationen am wirken und wir sollten uns definitiv von diesen positiven Energien leiten lassen und gegebenenfalls wieder Aspekte manifestieren, die schon seit einiger Zeit als unerlöste Gedanken in unserem eigenen Geiste verweilen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/8

Die heutige Tagesenergie am 07. Dezember 2017 wird nachträglich zum gestrigen Portaltag von einem weiteren starken energetischen Schub begleitet und kann in der Folge nach wie vor unser eigenes Geist/Körper/Seele System mächtig durchrütteln. Auf der anderen Seite steht die heutige Tagesenergie auch im Zeichen der Reflektion und kann uns unsere eigenen Glaubenssätze, Überzeugungen und Handlungen auf besondere Art und Weise vor Augen führen.

 

Erneut ein gewaltiger Anstieg

So können uns hohe Frequenzumstände, – je nach Qualität unseres derzeitigen Bewusstseinszustandes, generell sämtliche Verhaltensweisen vor Augen führen, dienen uns als Spiegel, da sie all unsere Schattenanteile in unser Tagesbewusstsein transportieren und uns dazu auffordern, Raum für mehr Harmonie bzw. hohe Frequenzen bereitzustellen. Ansonsten würden wir, wie nun schon des öfteren erwähnt, dauerhaft in einer niedrigen Frequenz verweilen und könnten einen Übergang in die 5. Dimension, sprich in einen höheren Bewusstseinszustand nicht meistern. Der aktuell hoch-energetische Umstand, der dabei ist uns in ein goldenes Zeitalter zu transportieren, führt halt zwingenderweise zu einem regelrechten Befreiungsprozess und sorgt dafür, dass wir Menschen all unsere negativen Anteile erkennen + ablegen/erlösen, wodurch es uns dann wieder ermöglicht wird, geistig frei zu werden. All unsere selbstauferlegten gedanklichen Blockaden begünstigen nämlich durchgehend ein Verweilen in einer niedrigen Frequenz und berauben uns unserer Freiheit. Wir können nicht vollkommen frei sein, können uns nicht auf den gegenwärtigen Moment fokussieren und beziehen stattdessen Leid aus vergangenen Konfliktsituationen, sprich Situationen, von denen wir uns derzeit noch nicht trennen können. Loslassen ist daher wie immer ein tragendes Stichwort.

Erst wenn wir Menschen sämtliche vergangene Konfliktsituationen loslassen, diese erlösen, wird es uns möglich Raum für harmonische Lebenssituationen zu schaffen..!! 

Erst wenn wir unsere Vergangenheit bzw. alle negativ belegten vergangenen Situationen loslassen können, erst dann wird es uns möglich, Raum für Neues oder besser gesagt für neue, harmonische und vom Glück geprägte Lebenssituationen erschaffen zu können, erst dann wird es wieder möglich ein unbeschwerteres Leben führen zu können.

Wenig los am Sternenhimmel

Wenig los am Sternenhimmel Aus diesem Grund dient uns das Leben auch immer als Spiegel unseres eigenen inneren Zustandes und so wie wir die Welt sehen/wahrnehmen, so ist auch die Beschaffenheit unseres eigenen inneren Zustandes. Die Welt die wir wahrnehmen ist halt eine immaterielle/mentale Projektion unseres eigenen Bewusstseinszustandes und dient uns in der Folge immer als Reflektor. Auf der anderen Seite wird die heutige Tagesenergie nach wie vor von einem Sextil zwischen Mars und Saturn (Sextil = Harmonische Verbindung) begleitet, eine harmonische Konstellation, die noch bis morgen anhalten wird und uns eine große Ausdauer, Widerstandsfähigkeit, Kühnheit, Unternehmungslust, Mut und ein Gefühl der Unermüdlichkeit bescheren kann. Ansonsten erreichte uns in der Früh, um genau zu sein um 10:01 Uhr eine Verbindung zwischen Mond und Venus (Trigon = harmonischer Aspekt), die in Hinblick auf unsere Liebe oder gar auf unser Eheleben ein sehr positiver Aspekt war. In dieser Zeit konnte unser Liebesempfinden im Vordergrund stehen und eine ausgeprägtere Anpassungsfähigkeit herrschte vor. Um 18:10 wird uns jedoch eine spannungsreiche Opposition zwischen Mond und Jupiter (Opposition = spannungsreicher Aspekt) erreichen, sprich eine Konstellation, die in uns einen Hang zu Extravaganzen und zur Verschwendung auslösen kann.

Die Sternkonstellationen am heutigen Tage können aufgrund des starken energetischen Anstieges in ihrer Wirkung nochmal verstärkt werden..!!

Diese Konstellation kann außerdem in Liebesbeziehungen für Konflikte und Nachteile sorgen. Was unsere Organe betrifft so sind Galle und Leber ab diesem Zeitpunkt sehr anfällig, weswegen Alkohol und einer zu fettreiche bzw. unnatürliche Ernährung alles andere als von Vorteil wäre. Im Großen und Ganzen erreichen uns aber nicht viele Sternkonstellationen und der Tag wird größtenteils von dem gewaltigen energetischen Schub geprägt, der uns heute erreichte. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/7

Die heutige Tagesenergie am 06. Dezember 2017 wird wie schon in meinem gestrigen Artikel erwähnt von einem Portaltag begleitet und beschert uns daher einen energetischen Anstiegt. Was das betrifft ist der energetische Anstieg sogar gewaltig und uns erreicht eine Steigerung die den gestrigen Wert in den Schatten stellt. Aufgrund dieses Umstandes und der Tatsache, das uns heute auch noch sehr viele Sternkonstellationen, größtenteils sogar spannungsreiche Sternkonstellationen erreichen, ist es ratsam sich ein wenig zurückzuziehen und ein wenig Energie zu tanken.

Mega Steigerung im Vergleich zum Vortag

Messungen der Liebe - Energetische Steigerungen

Quelle: http://www.praxis-umeria.de/kosmischer-wetterbericht-der-liebe.html

Aufgrund dieses enormen energetischen Anstieges muss nämlich unser Körper/Geist/Seele System die ganzen einströmenden Frequenzanstiege verarbeiten und um dabei eine bestmöglichste Verarbeitung zu gewährleisten ist es sehr von Vorteil wenn wir uns erstens ein wenig Ruhe gönnen uns zweitens nicht all zu sehr überlasten und drittens unsere Ernährung ein wenig anpassen.Mega Steigerung im Vergleich zum Vortag Hochschwingende Nahrungsmittel sollten daher auf unserem Plan stehen und es gilt den eigenen Körper nicht all zu sehr mit energetisch dichten, sprich unnatürlichen Lebensmitteln zusätzlich zu überlasten. Ansonsten muss unser System nicht nur den hohen energetischen Umstand verarbeiten, sondern muss auch noch die schweren Energien ausgleichen, die wir unseren Körper dann zugefügt haben. Je stärker in diesem Zusammenhang auch ein energetisches Ungleichgewicht vorherrscht, desto stärker muss unser Körper dieses Ungleichgewicht auch wieder ausgleichen. Aus diesem Grund werde ich mich heute auch ein wenig zurückziehen und meinen Körper größtenteils Ruhe gönnen. In diesem Zusammenhang habe ich auch in meinem gestrigen Artikel über den heutigen Portaltag erwähnt das ich mich in den letzten Tagen. sprich seit dem Supervollmond sehr verausgabt habe, sprich viel Sport getrieben habe und teilweise bis in die Nacht hinein an Projekten gearbeitet habe.

Aufgrund des heutigen sehr starken energetischen Anstieges, – zurückzuführen auf den Portaltag, der zusätzlich auch noch von extrem vielen, größtenteils sogar spannungsreichen Sternkonstellationen begleitet wird, ist es sehr empfehlenswert sich nicht all zu vielen Belastungen auszusetzen..!!

Aufgrund dessen werde ich mich von daher viel ausruhen, werde mir nachher ein heißes Bad gönnen, viel frischen Tee trinken und den Tag so ausklingen lassen. Was das betrifft ist sowieso immer mal wieder von Vorteil sich eine kleine Auszeit zu nehmen und sich von dem alltäglichen Stress zu erholen. Aufgrund der heutigen starken Energien und dem doch recht spannungsreichen Umstand bietet sich ein solches Vorhaben sogar optimal an.

Größtenteils spannungsreiche Sternkonstellationen

Größtenteils spannungsreiche SternkonstellationenSo erreichte uns ja auch schon in der Nacht um 02:06 Uhr eine Opposition (Spannungsreicher Aspekt) zwischen Mond und Pluto, die in uns ein einseitiges, extremes Gefühlsleben verursachen konnte, Gefühle der Niedergeschlagenheit, eine Genusssucht niedriger Art und vor allem auch einen Hang zu Erkrankungen. Um 13:05 Uhr erreichte uns dann auch noch eine Konjunktion (Kann je nach Konstellation spannungsreich aber auch harmonisch wirken, in diesem Fall eher spannungsreich) zwischen Merkur und Saturn, sprich eine Konstellation, die uns starrsinnig, zänkisch, argwöhnisch, nachtragend und materialistisch machen konnte und sogar einen Hang zu Pessmismus und Depressionen verursachen ins uns auslöste. Innerhalb der Familie konnte diese spannungsreiche Planetenkonstellation sogar zu Auseinandersetzungen  führen. Um 13:17 Uhr begann dann auch noch ein Quadrat zwischen Mond und Uranus zu wirken, das uns exzentrisch, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft machen kann. Stimmungsschwankungen, Selbstschädigungen und Entgleisungen bzw. Verkehrtheiten könnten die Folge sein. Erst um 16:57 Uhr erreicht uns dann wieder eine harmonische Verbindung und zwar zwischen Merkur und Mars (Sextil). Diese Konstellation verleiht uns einen positiven und originellen Verstand, eine verstärkte geistige Aktivität und stärkt genau so auch unsere praktischen Veranlagungen. Um 18:55 Uhr erreicht uns dann wiederum eine weitere spannungsgeladene Konstellation und zwar zwischen Mond und Mars (Opposition). Streitlustigkeit, Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht, Gefühlsverdrängung und Verschwendung in Geldangelegenheiten können durch diese Konstellation dann ausgelöst werden. Um 21:37 Uhr wechselt der Mond dann wieder in das Tierkreiszeichen Löwe, was uns dominant und selbstbewusst machen kann. Da der Löwe aber auch das Zeichen der Selbstdarstellung ist, könnten wir dann auch eine Orientierung nach außen hin erfahren. Kreativität, aber auch Vergnügen und Genuss stehen dann im Vordergrund.

Abseits des Portaltages erreichen uns am heutigen Tag größtenteils spannungsreiche Sternkonstellationen, weswegen wir nicht nur Konflikte jeglicher Art meiden sollten, sondern unserem Geist/Körper/Seele System auch noch zusätzlich Ruhe spenden sollten..!!

Zu guter Letzt erreicht uns dann aber wieder eine harmonische Verbindung zwischen Mars und Saturn (Sextil), die erstens 2 Tagelang auf uns einwirkt und uns ausdauernd, widerstandsfähig, kühn, mutig und unternehmungslustig machen kann. Treue und Zuverlässigkeit könnten dann ebenso stark ausgeprägt sein, aber auch härte und Strenge machen sich dann bemerkbar. Im gesamten kann man daher sagen, dass heute sehr viele Sternkonstellationen am wirken sind die größtenteils spannungsreicher Natur und sind durch die starken Einflüsse des Portaltages definitiv nochmal gestärkt werden. Aus diesem Grund sollten wir uns am heutigen Tage auch nicht all zu sehr übernehmen, sollten Konflikte meiden und uns gegebenenfalls sogar ausruhen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/6

Morgen ist es soweit und uns erreicht ein weiterer Portaltag, um genau zu sein sogar der 2 Portaltag in diesem Monat. Dabei wird uns dieser Portaltag wieder einmal einen starken energetischen Anstieg bescheren, der definitiv einiges ins uns auslösen kann. Was die kosmischen Einflüsse betrifft so ist der Dezember ja generell auch ein sehr intensiver Monat und kann wie schon in dem Artikel über die Dezember-Einflüsse

Die heutige Tagesenergie am 05. Dezember 2017 wird von einem erneut starken energetischen Anstieg begleitet und kann uns in der Folge unser eigenes Seelenleben wieder vor Augen führen. So dienen ja auch gerade Tage an denen uns eine erhöhte kosmische Einstrahlung erreicht immer unserer eigenen geistigen + seelischen Entwicklung und konfrontieren uns auf der anderen Seite aber auch gerne mal mit unseren eigenen offenen seelischen Wunden und daraus resultierenden Schattenanteilen.

Starker energetischer Anstieg

Messungen der Liebe

Quelle: http://www.praxis-umeria.de/kosmischer-wetterbericht-der-liebe.html

Letztlich ist der heutige starke Anstieg auch absolut nicht verwunderlich, denn was das betrifft erreicht uns morgigen Tag ein weiterer Portaltag, um genau zu sein sogar der 2 Portaltag in diesem Monat. Aus diesem Grund ist der heutige und vor allem auch der morgige Tag von großer Intensität und uns erreicht ein energetischer Umstand, der einiges ins uns aufwirbeln kann. Starker energetischer AnstiegJe nach seelischer bzw. geistiger Verfassung kann ein solch energiegeladener Tag aber auch völlig konträr wirken und muss uns nicht zwingend unsere eigenen Unstimmigkeiten vor Augen führen. So können wir an solchen Tagen auch einen regelrechten Anstieg unseres eigenen Energielevels erfahren und fühlen uns dann extrem dynamisch, willensstark und können gegebenenfalls sogar deutlich mehr als an anderen Tagen leisten. Wie gesagt, letztlich hängt die Wirkung eines erhöhten energetischen Umstandes immer mit von unserem eigenen geistigen Zustand ab. In der Regel werden dabei insbesondere Menschen, die ein geistiges Ungleichgewicht ausleben und vielen gedanklichen Blockaden und anderen inneren Konflikten unterliegen, gerne mit ihren eigenen Problemen konfrontiert, ein Phänomen, das man als Frequenzanpassung bezeichnet, sprich wir passen unsere Frequenz an die der Erde an, erhöhen unsere Grundschwingung, die sich aber erst wiederum kontinuierlich erhöhen kann wenn wir denn die Faktoren bereinigen, die ein Verweilen in einer erhöhten Frequenz verhindern. Auf der anderen Seite wird die heutige Tagesenergie aber auch weiterhin vom Mond im Sternzeichen Krebs begleitet, eine Konstellation, die nach wie vor die Entfaltung der angenehmen Seiten unseres Lebens unterstützt und eine Sehnsucht nach Heimat, Ruhe und Geborgenheit in uns weckt. Ab 15:50 Uhr erreicht uns dann auch noch ein harmonischer Aspekt und zwar ein Trigon zwischen Mond und Neptun (Trigon = Harmonische Verbindung).

Die heutige Tagesenergie wird einerseits von einem starken energetischen Anstieg, andererseits aber auch von harmonischen Sternkonstellationen begleitet, sprich 2 harmonische Verbindungen, die durch den hohen Frequenzumstand definitiv nochmal in ihrer Qualität verstärkt werden..!!

Diese Konstellation beschert uns was das betrifft auch einen eindrucksvollen Geist, eine starke Einbildungskraft, eine gute Einfühlungsgabe und ein hervorragendes Kunstverständnis. Außerdem könnte uns diese harmonische Verbindung anziehend, träumerisch und schwärmerisch machen. Um 16:38 Uhr erreicht uns dann auch noch ein Trigon zwischen Mond und Jupiter, das uns soziale Erfolge sowie materielle Gewinne bescheren kann. Abseits dessen könnten wir dann zu einer positiven Lebenseinstellung und einem aufrichtigen Wesen neigen. Großzügige Unternehmungen könnten dann außerdem durchgeführt werden. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/5

Die heutige Tagesenergie am 04. Dezember 2017 unterstützt uns in dem Vorhaben mit vergangenen Lebenssituationen abzuschließen, in dem wir uns darin üben loszulassen. In diesem Zusammenhang ist loslassen sogar etwas sehr wichtiges, vor allem wenn es darum geht sich aus selbstauferlegten Konflikten zu befreien. So führt vor allem erst loslassen dazu, das wir uns wieder verstärkt in der Präsenz der Gegenwart aufhalten können und uns nicht mehr aufgrund

Die heutige Tagesenergie am 03. Dezember 2017 wird von einem kraftvollen Vollmond im Sternzeichen Zwillinge begleitet. Dabei wird dieser Vollmond aufgrund seiner großen Erscheinung am Nachthimmel auch gerne als ein abschließender Supermond des Jahres dargestellt, so sorgt dieser Umstand nämlich auch dafür, dass seine Kräfte deutlich stärker als bei gängigen Vollmonden wirken. So sind auch verschiedene Faktoren für seine

Die heutige Tagesenergie am 02 Dezember 2017 stellt uns eine Energie zur Verfügung, um alte karmische Glaubenssätze und Verstrickungen aufzulösen. Was das betrifft unterliegen wir Menschen auch häufig negativ ausgerichteten Glaubenssätzen, Überzeugungen und Vorstellungen von der Welt, die wiederum für Reibung sorgen und eine negativ behaftete Wirkung entfachen. In diesem Zusammenhang

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.